Nachdem Motorola in den letzten Jahren vorwiegend die Smartphone-Mittelklasse bediente, will der Hersteller mit dem kommenden Modell One (2020) wieder ein High-End-Gerät herausbringen. Bei GIGA erfahrt ihr, was bereits über das kommende Motorola-Flaggschiff bekannt ist.

 

Motorola One (2020)

Facts 

Motorola One (2020): Erste Details bekannt, Vorstellung wegen Corona abgesagt

Ursprünglich sollte das Motorola One (2020) auf dem Mobile World Congress im vergangenen Februar gemeinsam mit einem etwas leistungsschwächeren Schwestermodell sowie drei weiteren Smartphones aus der G-Serie vorgestellt werden. Die Veranstaltung wurde jedoch aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Trotzdem sind schon einige voraussichtliche Spezifikationen und erste Bilder bekannt geworden, wie XDA Developers berichtet.

Handys von Motorola bei Amazon ansehen

Das Motorola One (2020) soll ein Wasserfall-Display mit 6,67-Zoll-Diagonale und stark abgerundeten seitlichen Rändern aufweisen. Die Bildwiederholfrequenz soll bei 90 Hz liegen, als Auflösung wird wohl Full HD+ unterstützt. Unklar ist, ob ein OLED- oder ein LC-Display zum Einsatz kommt. Als Prozessor wird voraussichtlich der Qualcomm Snapdragon 865 gepaart mit 12 GB Arbeitsspeicher verbaut sein. Zur Größe des internen Speichers und zur Kamera sind noch keine näheren Informationen bekannt. Auf geleakten Fotos ist jedoch eine Punch-Hole-Kamera an der linken oberen Ecke des Geräts sichtbar, was zumindest die Position verrät.

Motorola One Zoom im Hands-On

Der Akku des (2020) wird mit 5170 mAh wohl recht leistungsstark ausfallen. Bei Verwendung des mutmaßlich integrierten 5G-Modems wäre aber auch mit einem hohen Stromverbrauch zu rechnen.

Handys von Motorola bei Amazon ansehen

Motorola One (2020): Schwestermodell mit abgespeckter Hardware kommt wohl ebenfalls

Neben dem One (2020) soll es noch ein zweites Modell in der Serie geben, was voraussichtlich etwas abgespeckte Hardware-Spezifikationen aufweisen wird, ansonsten aber baugleich ist. So werkeln in dem Schwestermodell wohl nur 6 GB RAM und der Akku soll lediglich eine Kapazität von 4660 mAh aufweisen. Der voraussichtlich verwendete Prozessor Quallcom Snapdragon 765 verfügt allerdings über ein integriertes 5G-Baseband, während im One (2020) ein externes Modem zum Einsatz kommt.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Motorola One (2020): Offenbar neues Highend-Smartphone geplant von /5 basiert auf Bewertungen.