OnePlus 7T: Release, Preis, technische Daten, Video und Bilder

Peter Hryciuk 1

Das OnePlus 7T tritt die Nachfolge des OnePlus 7 an und bekommt viele Features des OnePlus 7 Pro spendiert. GIGA hat alle Informationen zum neuen Non-Pro-Modell zusammengefasst.

OnePlus 7T im Hands-On.

OnePlus 7T: Schneller Nachfolger für das OnePlus 7

Das OnePlus 7 wurde Mitte Mai vorgestellt und kam im Juni 2019 auf den Markt. Nicht einmal fünf Monate später schiebt OnePlus das 7T nach – ohne Pro-Modell. Die bessere Version ist aber nicht vom Tisch. Sie soll laut der Gerüchteküche etwas später erscheinen. Für Käufer des OnePlus 7 ist dieses Vorgehen natürlich unerfreulich, da das T-Modell dieses Mal wirklich viel besser ist.

Das OnePlus 7T besitzt ein etwas größeres AMOLED-Display mit einer Diagonale von 6,55 Zoll. Gleichzeitig steigt die Auflösung minimal auf 2.400 x 1.080 Pixel. Entsperrt werden kann das Handy weiterhin über den In-Display-Fingerabdrucksensor. Das Design der Front verändert sich nicht. OnePlus setzt beim 7T auf eine Kerbe im Bildschirm, in der die Frontkamera untergebracht ist.

Die wichtigste Neuerung liegt in der Bildwiederholfrequenz des Bildschirms. Das OnePlus 7T besitzt ein 90-Hertz-Panel und liegt damit auf dem Level des OnePlus 7 Pro. Damit wirkt die Bedienung des Smartphones noch einmal flüssiger. GIGA-Redakteure schätzen diese Eigenschaft sehr.

OnePlus 7T: Mehr Power und größerer Akku

Aufgerüstet wird auch der Prozessor, der im OnePlus 7T arbeitet. Dieses Mal ist der Snapdragon 855 Plus verbaut, der etwas mehr Leistung bieten soll als der Snapdragon 855 im OnePlus 7. Dazu gibt es 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher – in einigen Märkten auch 256 GB. Erweitert werden kann der Speicher wie üblich nicht. Einlegen kann man nur zwei Nano-SIM-Karten. Als Betriebssystem kommt Android 10 mit OxygenOS zum Einsatz.

Der Akku des OnePlus 7T wächst um 100 mAh auf 3.800 mAh. Das ist auch nötig, denn das 90-Hertz-Display verbraucht mehr Energie. Wie sich das neue Display genau auf die Akkulaufzeit des Smartphones auswirkt, finden wir im Test heraus. Aufgeladen wird das OnePlus 7T schnell per WarpCharge 30T. Das funktioniert aber nur per Kabel. Kabelloses Laden fehlt dem Handy weiterhin – genau so wie wasserdichte Eigenschaften. Zwei wirklich große Nachteile.

OnePlus 7T: Drei Kameras sehen mehr

Beim OnePlus 7 war noch eine Dual-Kamera verbaut, beim OnePlus 7T kommt eine Triple-Kamera zum Einsatz. Die neue Kamera wird auf der Rückseite des Smartphones in einem großen Kreis in Szene gesetzt und fällt dadurch sehr ins Auge. Folgende Eigenschaften besitzen die Sensoren:

  • 48-MP-Hauptkamera mit OIS, EIS, f/1.6-Blende
  • 12-MP-Teleobjektiv mit zweifachem optischen Zoom und f/2.2-Blende
  • 16-MP-Ultraweitwinkel mit f/2.2-Blende

Videos können mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde in 4K aufgenommen werden. An der Front ist zudem eine 16-MP-Kamera mit f/2.0-Blende verbaut.

OnePlus 7T: Technische Daten

Display 6,55 Zoll, AMOLED-Panel mit 2.400 x 1.080 Pixel und 90 Hertz
Prozessor Snapdragon 855 Plus
Arbeitsspeicher 8 GB
Datenspeicher 128 oder 256 GB
Hauptkamera
  • Hauptsensor: 48 MP mit f/1.6-Blende
  • Zweitsensor: 12 MP (Teleobjektiv) mit f/2.2-Blende und 2x-Zoom
  • Drittsensor: 16 MP (Superweitwinkel) mit f/2.2-Blende
Frontkamera 16 MP
Akku 3.800 mAh mit Schnellladefunktion
Konnektivität LTE, WLAN 802.11ac Dual-Band, Bluetooth 5, GPS, Glonass, Beidou, USB-Typ-C, NFC
Abmessung 160,94 x 74,44 x 8,13 mm
Gewicht 190 Gramm
Betriebssystem Android 10 mit OxygenOS
Farben Frosted Silver und Glacier Blue
Besonderheiten Triple-Kamera, Fingerabdrucksensor im Display, Dual-SIM, Stereo-Lautsprecher

OnePlus 7T: Preis und Verfügbarkeit

OnePlus hat bisher weder einen deutschen Preis noch die Verfügbarkeit genannt. Sobald die Informationen veröffentlicht werden, wird euch GIGA darüber informieren. Das OnePlus 7 kam zum Preis von 559 Euro auf den Markt. Durch die vielen Upgrades könnte der Preis natürlich steigen. In den USA kostet das OnePlus 7T 599 US-Dollar.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu OnePlus 7T

* Werbung