Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Sony Xperia 10 II

Stefan Bubeck

Das „Sony Xperia 10 II“ markiert die Smartphone-Mittelklasse beim japanischen Konzern. Das Unternehmen selbst spricht von einem „preisgünstigen Allrounder mit Premium-Technologien“. GIGA zeigt euch die Bilder, die technischen Daten und nennt einige Verbesserungen zum Vorgänger „Xperia 10“.

Es muss nicht immer das Flaggschiff sein: Neben dem sündhaft teuren „Xperia 1 II“ schickt Sony auch das Mittelklasse-Modell „Xperia 10 II“ ins Rennen. Mit 369 Euro (UVP) tritt es in einem hart umkämpften Preisbereich an, den auch Samsung und Huawei fleißig beackern. Ausgesprochen wird der Name übrigens „Xperia 10, Mark Zwei“ – ein Schema, das einige Sony-Fans bereits von den Kameras der Alpha-Serie kennen.

 

Der 2019 erschienene Vorgänger „Xperia 10“ hatte noch eine Dual-Kamera, beim „Xperia 10 II“ ist eine Triple-Kamera verbaut. Versprochen werden scharfe Aufnahmen mit 16-mm-Superweitwinkel-, 26-mm-Weitwinkel- und 52-mm-Teleobjektiv. Zur Unterstützung kommt ein „3D iToF Tiefensensor“ zum Einsatz. Besonderes Merkmal: Der „Augenautofokus“ erkennt automatisch Menschen und Tiere. Videos können in 4K-Auflösung und im außergewöhnlichen 21:9-Format gedreht werden. Das passt zum Seitenverhältnis des OLED-Displays, das bei 6 Zoll Diagonale eine Auflösung von 2.520 × 1.080 Pixel (Full HD+) bietet.

Als Prozessor kommt das SoC Qualcomm Snapdragon 665 zum Einsatz, flankiert von 4 GB RAM. Der interne Speicher ist 128 GB groß (Vorgänger: 64 GB) und kann mit einer microSD-Karte erweitert werden. Der Akku ist auf 3.600 mAh Kapazität gewachsen (Vorgänger: 2.870 mAh). Musikfans freuen sich über einen 3,5-mm-Klinkenanschluss, den viele andere Hersteller mittlerweile streichen. Außerdem wird das Format „360 Reality Audio“ unterstützt, was im Zusammenspiel mit entsprechenden Aufnahmen und Kopfhörern für Raumklang sorgt.

 

Der Fingerabdrucksensor befindet sich im seitlichen Powerbutton. Sony verzichtet beim „Xperia 10 II“ auf einen Display-Einschnitt (Notch), stattdessen zeigt die Front oben und unten zwei für heutige Zeiten recht dicke Balken. Das Design ist allgemein klassisch und schlicht gehalten, die Kanten des Handys sind leicht abgerundet.

Sony Xperia 1 II: Technische Daten

Display6 Zoll, OLED, 2.520 × 1.080 Pixel im 21:9-Format
ProzessorSnapdragon 665
Arbeitsspeicher4 GB
Datenspeicher128 GB (erweiterbar via microSD-Karte)
Hauptkamera
  • 8 MP Superweitwinkelobjektiv (16 mm, F2.2)
  • 12 MP Weitwinkelobjektiv (26 mm, F2.0) PDAF
  • 8 MP Teleobjektiv (52 mm, F2.4)4K Videoaufnahmen im 21:9 CinemaWide Format, Fotos im 21:9 Format, Slow Motion Aufnahme mit 120 Bildern pro Sekunde
Frontkamera8 MP, Weitwinkel, Videos in Full HD, Display-Blitz
Akku3.600 mAh mit Schnellladefunktion (PD)
KonnektivitätNetze: GSM / GPRS / EDGE / UMTS / LTE, WLAN: 802.11a/b/g/n/a (2,4 GHz / 5 GHz), Bluetooth 5.0, USB Typ-C (3.1), NFC
Abmessung157 x 69 x 8,2 mm
Gewicht151 Gramm
BetriebssystemAndroid 10
FarbenBlack, White, Mint und Blue
BesonderheitenGorilla Glass 6, Fingerabdrucksensor an der Seite, berührungsempfindlicher Rahmen, High-Res Audio
LDAC, DSEE-HX, aptX HD, Wasser- und staubgeschützt nach IP65/68

Sony Xperia 10 II: Preis und Verfügbarkeit

Das Xperia 10 II ist in Deutschland ab dem 2. Quartal 2020 in den Farben Black, White, Mint und Blue für 369 Euro (UVP) erhältlich.

Zu den Kommentaren

Kommentare