Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    Vive Tool

    Marvin Basse

    Vive Tool ermöglicht Mitgliedern des Windows-Insider-Programms das Freischalten des neuen Windows-10-Startmenüs, falls sie dieses nicht bereits über das Insider-Programm erhalten haben.

    Windows 10 Insider Program

    Hinweis: Um das neue Startmenü mit Vive Tool freischalten zu können, müsst ihr bereits Teilnehmer am Windows-Insider-Programm sein, außerdem benötigt ihr Windows 10 in der Version 2004.

    Mit dem Vive Tool Download das neue Windows-10-Startmenü freischalten

    Um mit dem Vive Tool das neue Windows-10-Startmenü freizuschalten, geht ihr wie folgt vor:

    Zunächst ladet ihr euch die ZIP-Datei über unseren Downloadbutton herunter und entpackt diese in einen beliebigen Ordner auf eurem Rechner. Anschließend startet ihr die Windows-Eingabeaufforderung als Administrator.

    In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch, wie ihr die Eingabeaufforderung unter Windows 10 öffnet:

    Bilderstrecke starten(4 Bilder)
    Eingabeaufforderung unter Windows 10, 8.1 & 7 öffnen (bebilderte Anleitung)

    Wechselt als Nächstes in das Verzeichnis, in das ihr die Vive-Tool-Programmdatei zuvor extrahiert habt. Hierfür gebt ihr in der Konsole den Befehl „cd <Ordnername>“ ein, wobei ihr „<Ordnername>“ durch den Pfad ersetzt, in dem sich die Datei befindet.

    Nun gebt ihr folgenden Befehl in die Kommandozeile ein: „ViVeTool.exe addconfig 23615618 2“. Anschließend braucht ihr nur noch euren Rechner neu starten und könnt anschließend das neue WIndows-10-Startmenü verwenden.

    Tipp: In unserem Artikel Die wichtigsten CMD-Befehle in Windows findet ihr übrigens die wichtigsten Befehle der Kommandozeile im Überblick.

    Möchtet ihr lieber wieder zu dem normalen Startmenü zurückkehren, geht ihr zunächst wie oben vor. Nur im letzten Schritt gebt ihr diesmal den Befehl „ViVeTool.exe delconfig 23615618 2“ ein. Anschließend müsst ihr den Rechner wie gehabt neu starten und habt das alte Windows-10-Startmenü zurück.

    Fazit: Mit Vive Tool können sich Windows-10-User das neue Startmenü auch dann auf den Desktop holen, wenn sie dieses noch nicht über das Insider-Programm bekommen haben. Allerdings muss dazu die Kommandozeile bemüht werden, in der aber nur wenige Befehle eingegeben werden müssen. Wer (noch) nicht im Windows-Insider-Programm ist, kann das Tool leider nicht verwenden.

    Kommentare

    Kommentare sind geschlossen.