Xiaomi Mi CC9 vorgestellt: Das kann der neue China-Kracher

Peter Hryciuk

Das Xiaomi Mi CC9 ist ein neues Android-Smartphone aus China, das sich mit einem auffälligen Design an eine junge Zielgruppe richtet. GIGA verrät euch, was das Smartphone bietet und ob es tatsächlich eine Alternative zu den bisherigen Modellen, wie dem Xiaomi Mi 9, ist.

Xiaomi Mi CC9: Young and Fresh

Der chinesische Konzern Xiaomi hat bereits seit einigen Wochen in Teasern klar gemacht, dass die neuen CC-Smartphones eine ganz klar Kundschaft ansprechen: junge Menschen, die etwas erleben wollen. Entsprechend ist auch das Video gemacht. Man hat den Eindruck, als könnte man mit diesem Handy alles erleben und es dabei festhalten.

Xiaomi Mi CC9: Dafür steht das neue Smartphone.

Großen Wert hat Xiaomi beim Mi CC9 deswegen auf ein schönes Design gelegt. Insgesamt erinnert das CC9 zwar an das Mi 9, kann sich aber durch besondere Farbeffekte doch etwas absetzen.

Die technische Ausstattung liegt nicht im High-End-Segment. Das Xiaomi Mi CC9 basiert auf dem Mittelklasse-Handy Xiaomi Mi 9 SE. An drei wichtigen Stellen wurde aber aufgerüstet:

  • Der Akku besitzt eine hohe Kapazität von 4.030 mAh, was für eine sehr lange Laufzeit sorgen soll.
  • Es ist eine 3,5-mm-Klinkenbuchse verbaut, sodass man normale Kopfhörer anschließen kann.
  • Der interne Speicher kann per microSD-Karte um bis zu 256 GB aufgestockt werden.

Besonders der zweite Punkt ist ungewöhnlich, denn das Mi 9, Mi 9 SE oder das Mi 9T können nicht im Speicher erweitert werden.

Xiaomi Mi CC9 mit Triple-Kamera und AMOLED-Display

Ansonsten gibt es keine großen Überraschungen. Auf der Rückseite kommt die bekannte 48-MP-Triple-Kamera zum Einsatz, die aber etwas andere Sensoren besitzt. An der Front gibt es nun eine 32-MP-Kamera für bessere Selfies. Beim Display wurde ebenfalls nicht gespart. Es ist ein 6,39-Zoll-AMOLED-Panel verbaut, das in Full HD+ auflöst. Der Fingerabdrucksensor ist unter dem Bildschirm verbaut.

Xiaomi Mi CC9: Technische Daten im Überblick

Display 6,39 Zoll, AMOLED-Panel mit 2.280 x 1.080 Pixel
Prozessor Snapdragon 710
Arbeitsspeicher 6,8 oder 12 GB
Datenspeicher 64, 128 oder 256 GB + microSD-Slot
Hauptkamera
  • Hauptsensor: 48 MP mit f/1.79-Blende
  • Zweitsensor: 8 MP (Superweitwinkel) mit f/2.2-Blende
  • Drittsensor: 2 MP Tiefensensor
Frontkamera 32 MP mit f/2.0-Blende
Akku 4.030 mAh mit Schnellladefunktion
Konnektivität LTE, WLAN 802.11ac Dual-Band, Bluetooth 5, GPS, Glonass, Beidou USB-Typ-C, NFC
Abmessung 156,8 x 74,5 x 8,67 mm
Gewicht 179 Gramm
Betriebssystem Android 9 Pie mit MIUI 10
Farben White Lover, Blue Planet und Dark Prince
Besonderheiten Triple-Kamera, Fingerabdrucksensor im Display,  Dual-SIM, bunte LED für Lichteffekte

Xiaomi Mi CC9: Preis und Verfügbarkeit

Xiaomi macht mit dem Mi CC9 im Grunde alles richtig. Wichtige Funktionen, die aus teureren Modellen rausgeflogen sind, finden hier wieder Verwendung. Zudem ist die Preisgestaltung sehr attraktiv:

  • Xiaomi Mi CC9 mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher für 1.799 Yuan (etwa 231 Euro)
  • Xiaomi Mi CC9 mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher für 1.999 Yuan (etwa 257 Euro)
  • Xiaomi Mi CC9 Meitu Edition mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher für 2.599 Yuan (etwa 335 Euro)

Das Xiaomi Mi CC9 ist bisher nur für China angekündigt. Dort erscheint es am 9. Juli 2019 auf dem Markt. Ob und wann es nach Europa kommt, bleibt offen. Hier wird Xiaomi eher die Mi-9-Smartphones verkaufen wollen.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

* Werbung