Xiaomis neuer Preis-Leistungs-Knaller: Dieses Handy ist sein Geld wirklich wert

Robert Kohlick 1

Bereits seit einigen Jahren macht der chinesische Hersteller Xiaomi anderen Smartphone-Herstellern Konkurrenz und setzt dabei auf eine besondere Stärke: den Preis. Das neue Xiaomi Redmi Note 8T bildet hierbei keine Ausnahme. GIGA verrät, was das günstige Handy auf dem Kasten hat. 

 Xiaomi Redmi Note 8T: Mittelklasse-Handy zum Sparpreis

Das Xiaomi Redmi Note 8T bietet alles, was man von einem modernen Smartphone erwartet: eine hochauflösende Kamera, ein großes Display mit hoher Pixeldichte, einen Snapdragon-Prozessor und NFC. Letzteres fehlte dem direkten Vorgänger, dem Redmi Note 8, noch.

Xiaomi Redmi Note 8 auf Amazon anschauen *

Ansonsten hat sich unter der Haube nicht viel getan. Xiaomi setzt erneut auf den Snapdragon 665, einen Mittelklasse-Chip mit insgesamt acht Prozessorkernen. Diese sind in zwei Cluster unterteilt: Vier Kerne arbeiten mit Hochleistung, takten mit maximal 2 GHz und widmen sich besonders aufwendigen Aufgaben, während die Taktrate der anderen vier Kerne maximal 1,8 GHz erreicht. Diese kümmern sich um weniger anspruchsvolle Aufgaben. Mit der Leistungsfähigkeit eines Snapdragon 855+ kann es der Chip also nicht aufnehmen, dafür dürfte der SoC jedoch stromsparender arbeiten.

Was uns direkt zum nächsten Vorteil des Gerätes bringt: dem Akku. Dieser bietet eine Kapazität von 4.000 mAh und dürfte in Kombination mit dem Prozessor sicherstellen, dass das Handy etwa 1,5-2 Tage ohne Aufladung durchhält, je nach Nutzungsverhalten. Ist der Akku leer, kann er mit dem 18-Wh-Ladegerät schnell geladen werden. Xiaomi wird das Redmi Note 8T in drei Speicherkonfigurationen anbieten:

  • 3 GB Arbeitsspeicher + 32 GB interner Speicher
  • 4 GB Arbeitsspeicher + 64 GB interner Speicher
  • 6 GB Arbeitsspeicher + 128 GB interner Speicher

Als Betriebssystem kommt zwar nur Android 9 Pie zum Einsatz, allerdings sollte man damit rechnen können, dass das Smartphone später noch ein Update auf Android 10 erhalten wird. Dank microSD-Slot kann der Speicher des Gerätes jederzeit erweitert werden.

Besonders interessant: Trotz des günstigen Verkaufspreises verbaut Xiaomi im Redmi Note 8T vier Kameramodule: eine 48-MP-Hauptkamera, einen Ultraweitwinkel, ein Makro- und ein Tiefenmodul. Wie gut die Bildqualität der Fotos sein wird, muss man aber später in einem Test herausfinden.

Ist Xiaomi auch hierzulande beliebt? Unsere aktuelle Top 10 gibt die Antwort: 

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Die aktuell beliebtesten Smartphones in Deutschland.

 Xiaomi Redmi Note 8T: Technische Daten in der Übersicht

Xiaomi Redmi Note 8T
Display 6,3 Zoll LC-Display, FHD+ mit 60 Hertz
Prozessor Snapdragon 665
Arbeitsspeicher 3 GB, 4 GB oder 6 GB
Interner Speicher 32 GB, 64 GB oder 128 GB (nicht erweiterbar)
Hauptkamera
  • 48-MP-Weitwinkel mit f/1.79-Blende
  • 8-MP-Ultraweitwinkel mit f/2.2-Blende, Erfassungswinkel 120 Grad
  • 2-MP-Makroobjektiv mit f/2.4-Blende, 2-10 Zentimeter Fokusdistanz
  • 2-MP-Tiefenobjektiv mit f/2.4-Blende
Frontkamera  13-MP-Frontkamera
Software Android 9 Pie
Akku 4.000 mAh
Konnektivität WLAN, Bluetooth 4.2, LTE, NFC, 3,5-mm-Klinkenanschluss, IR-Fernbedienung
Farben Moonshadow Grey, Moonlight White, Starscape Blue
Maße und Gewicht 161,44 × 75,40 × 8,60 mm / 199,2 Gramm

Xiaomi Redmi Note 8T: Preis und Verfügbarkeit

Das Redmi Note 8T (4GB + 64GB) wird ab dem 15. November bei Amazon, MediaMarkt, Saturn, Cyberport und vielen weiteren Anbietern erhältlich sein. Das Smartphone wird zum Preis von 199 Euro angeboten. Ob auch die anderen Speicherversionen ihren Weg auf den europäischen Markt finden, ist noch nicht bekannt. Vor allem für Sparfüchse, die keine utopischen Erwartungen an ihr Smartphone haben und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu schätzen wissen, dürfte das Xiaomi Redmi Note 8T eine preiswerte Alternative darstellen.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

* Werbung