Mit „Ash vs. Evil Dead“ bekommt eines der skurrilsten Horror-Franchises aller Zeiten in diesem Herbst seine eigene Serie. Pünktlich zum Gruselfeiertag Halloween am 31. Oktober schnallt sich Hauptdarsteller Bruce Campbell wieder die Kettensäge an den Arm-Stummel und macht Gammelfleisch aus den Untoten. Dabei kommt, wie bei den ikonischen Kultfilmen, der Humor natürlich auch nicht zu kurz. 

 

Fargo (Serie)

Facts 

Es hätte so affig und peinlich werden können, was sich der ansonsten eher durch mittelmäßige Formate bekannte Sender Starz da vorgenommen hat. Ein altes Kult-Franchise neu aufzulegen, und das mit dem alten (im wahrsten Sinne des Wortes) Hauptdarsteller. Doch die Produzenten von „Ash vs. The Evil Dead“ haben es geschafft aus der offensichtlichen Not eine Tugend zu machen. Statt Herrn Campbell nach Vorbildern wie Jake Gyllenhall oder Chris Pratt, die wahrscheinlich seine Söhne sein könnten, zum Bootcamp-Aufenthalt zu verdonnern und ihn erneut auf Action-Star aufzupumpen, baut man die neu gewonnene Leibesfülle einfach in den ohnehin schon schrägen Humor des Franchise ein. Fehlt eigentlich nur noch ein „Bier formte diesen wunderschönen Körper“-T-Shirt.

Ash vs. The Evil Dead - Trailer Englisch HD

 

Von seiner Lebensaufgabe, die wieder zum Leben erwachten Toten endgültig ins Jenseits zu befördern, lässt er aber trotzdem nicht die (fünf) Finger: Bewaffnet mit seiner berühmten Kettensäge schlägt er sich eine Schneise durch die herumlaufenden Zombies, wenn man die so nennen kann. Dementsprechend blutig geht es auch im Trailer zu. Da wird geschossen, abgestochen und natürlich gesägt, was das Zeug hält, immer durchzogen vom zotigen Humor, der schon die Filmreihe zu etwas Besonderem machte.

Neben Bruce Campbell („Fargo„) als Ash werden noch Jill Marie Jones als Amanda, Dana DeLorenzo als Kelly, Ray Santiago als Pablo und Lucy Lawless („Xena - die Kriegerprinzessin“) als Ruby mit von der Partie sein. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daniel Schmidt
Daniel Schmidt, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?