Lunch for Two – Eddy Cue sammelt für guten Zweck

Julien Bremer

Wieder einmal stellt sich ein hochrangiger Apple-Mitarbeiter für den guten Zweck zur Verfügung. Nach Auktionen von Tim Cook bietet sich nun Eddy Cue für ein gemeinsames Mittagessen in Apples Firmensitz an.

Lunch for Two – Eddy Cue sammelt für guten Zweck

Eddy Cue ist Vorstandsmitglied bei Apple und verantwortlich für Internet Software und Services. Für besonders interessierte (und wohlhabende) Apple-Fans gibt es nun die Möglichkeit, ein Mittagessen mit Cue zu ersteigern. Dazu bekommt der Höchstbietende noch ein MacBook Air aus der aktuellen Reihe. Die Dauer des Essens wird auf eine Stunde geschätzt. Der Gewinner darf eine zusätzliche Begleitung zum Essen mitbringen.

Die Auktion für den guten Zweck ist auf charitybuzz platziert. Der Erlös kommt der „National Association of Basketball Coaches“ zugute. Das aktuelle Höchstgebot liegt bei 40.000 US-Dollar. Die von charitybuzz angepeilte Summe lag bei 10.000 Dollar. Noch bis morgen früh 8:20 Uhr könnt ihr euer Angebot abgeben. Aber aufgepasst: Die Reisekosten müsstet ihr selber tragen. Wer allerdings über 40.000 für ein Essen inklusive MacBook Air übrig hat, dürfte sich vermutlich um die zusätzlichen Kosten nicht scheren.

Apples CEO Tim Cook hat in der Vergangenheit mit zwei ähnlichen Auktionen für Aufsehen gesorgt. Im vergangenem Jahr erreichte er einen Erlös von 610.000 US-Dollar für ein gemeinsames Kaffeetrinken und vor wenigen Monaten 330.000 US-Dollar für ein Mittagessen und eine Einladung zu einem Apple-Event.

via charitybuzz

Weitere Themen

* gesponsorter Link