GIGA Filmklassiker #7: Die wunderbaren Komödien von Joel & Ethan Coen

Marek Bang

Die GIGA Filmklassiker gehen in die verflixte siebente Runde und wir beschäftigen uns heute gleich mit zwei Filmemachern. Es handelt sich um die Coen-Brüder, ihres Zeichens verantwortlich für Kultfilme wie „The Big Lebowski“ oder „Fargo“. Viel Spaß!

Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

In der letzten Woche ging es in unserer Video-Rubrik GIGA Filmklassiker um das eigenwillige und nicht selten verstörende Kino von David Lynch. Auch die Protagonisten der mittlerweile siebten Ausgabe der GIGA Filmklassiker haben über die Jahre ihre ganz eigene Filmsprache entwickelt und nicht selten filmisches Neuland betreten. Die Rede ist von den Brüdern Joel und Ethan Coen, die in ihrer über dreißigjährigen Karriere zahlreiche Meilensteine abgeliefert haben. Dabei fühlen sie sich in vielen Genres zu Hause und erhielten für das Krimi-Drama „No Country for Old Men“ den Oscar für die beste Regiearbeit. Neben zahlreichen Gangsterfilmen, Western und anderen ernsthaften Dramen, mit denen wir uns zu einem späteren Zeitpunkt noch gesondert beschäftigen werden, inszenieren die Coen-Brüder auch immer wieder herrlich absurde Komödien. Filme wie „The Big Lebowski“ genießen Kultstatus und so spielen in unserer heutigen Ausgabe der GIGA Filmklassiker auch die weniger ernsten Filme der genialen Regisseure und Drehbuchautoren die Hauptrolle. Seht selbst:

 

Regisseure, Drehbuchautoren, Cutter und Brüder: Joel und Ethan Cohen haben seit ihrem Debüt mit dem Noir-Thriller „Blood Simple“ von 1984 die Filmwelt um viele Meisterwerke bereichert und uns dabei zahlreiche absurde Komödien beschert, die mit ihrer unverwechselbaren Mischung aus einer gewissen Härte und genüsslichem Quatsch Ihresgleichen suchen. Ob nun die Agentenkomödie „Burn After Reading“ mit einem herrlich einfältigen Brad Pitt oder die Homer-Odyssee „O Brother, Where Art Thou?„, stets alberten die genialen Brüder auf hohem Niveau und schnitten ihre fertigen Filme im Anschluss unter den Pseudonym Roderick Jaynes oft und gern selbst.

Bevor wir uns in einer der kommenden Folgen der GIGA Filmklassiker dann den ernsteren Filmen des Regie-Duos widmen, rückt in der nächsten Woche zum ersten Mal eine Frau in den Fokus, wird schließlich höchste Zeit.

(Bildquellen: Featureflash / Shutterstock.com)

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA FILM

* Werbung