The End Of The Tour Trailer: HIMYM-Star Jason Segel auf Oscar-Kurs

Christoph Koch

Es ist nicht mehr außergewöhnlich, dass Schauspieler aus dem Comedy-Genre sich auch das ein oder andere mal in ernsteren Rollen versuchen. Jetzt will auch „How I Met Your Mother“-Star Jason Segel im Drama „The End Of The Tour“ sein Talent unter Beweis stellen. Wir haben den ersten Trailer für euch!

The End Of The Tour Trailer: HIMYM-Star Jason Segel auf Oscar-Kurs
Bildquelle: ©A24.

Jonah Hill wurde für seine ernsteren Rollen schon zwei Mal für den Oscar nominiert, James Franco switcht mit Leichtfüßigkeit zwischen ernsten und komödiantischen Rollen und auch Seth Rogan versucht sich immer mal wieder im dramatischen Genre und wird als nächstes an der Seite von Michael Fassbender in „Steve Jobs“ zu sehen sein. Jetzt macht sich auch „How I Met Yout Mother“-Star Jason Segel auf sein Talent in der dramatischen Filmecke unter Beweis zu stellen. Er spielt den Schriftsteller David Foster Wallace, der 2008 Selbstmord beging, im auf dem Sundance Film Festival gefeierten Drama „The End Of The Tour“ an der Seite von Jesse Eisenberg. Wir haben den ersten Trailer für euch!

The End Of The Tour Trailer

The End of the Tour - Trailer Englisch.

Es sind jetzt sieben Jahre vergangen, seit Wallace sich dazu entschied, aus dem Leben zu treten, doch sein Einfluss auf die Literatur wirkt immer noch nach. Jesse Eisenberg spielt einen Reporter des Rolling Stone, der fünf Tage mit Foster Wallace verbringt, kurz nachdem dieser durch das Werk „Unendlicher Spaß“ zum gefeierten Superstar wurde. Doch „The End Of The Tour“ beschäftigt sich nicht mit dem Tode von Foster Wallace oder was dazu geführt haben könnte, sondern vielmehr stellt der Film die Erlebnisse des Reporters in den Mittelpunkt, der in den fünf Tagen zusammen mit dem medienscheuen und einsiedlerischen Autor einen neuen Blick auf das Leben erhielt.

Auch wenn man es nicht für möglich gehalten hätte, wird vielerorts der Name Jason Segel schon mit dem Oscar in Verbindung gebracht. Wie Collider berichtet, gelingt es „The End Of Tour“ melancholische und humoristische Elemente gekonnt zu verbinden. Der jetzige Trailer mache nicht wirklich deutlich, welch großartige Performance Segel hinlege.

Wir hoffen, dass das stimmt, denn bisher sehen wir hier noch keine richtig außergewöhnliche schauspielerische Leistung. Wir lassen uns aber sehr gern überraschen, wenn „The End Of The Tour“ dann irgendwann einmal in Deutschland erscheint. Ein deutscher Kinostart steht bisher nämlich noch nicht fest.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung