Jessica Nigri mimt sexy Pokémons. Die wohl berühmteste Cosplayerin zeigt euch Pokémons auf ihre Art und Weise. Sie setzt das ganze so in Szene, dass man nicht weggucken kann bzw. nicht eine Sekunde Blinzeln will. Heiß, Heißer, sexy Pokémons!

 

Jessica Nigri

Facts 

Viele kennen ja sicherlich, ob männlein oder weiblein, die Leute die sich gerne verkleiden und ich rede hier jetzt nicht von der Faschings- bzw. Karneval- oder Halloweenzeit. Ich rede hier von Leuten, die sich - meistens - gerne in die Rolle eines Helden von bekannten Videospielreihen schlüpfen, die Cosplayer. Cosplay ist eine Art der „Aktionskunst“, bei der jede Person  mit ihrem Kostüm oder Accessoires bestimmte Charaktere  - überwiegend aus Videospielen - repräsentieren. Als Ursprungsland gilt Japan, hier wurde das Cosplay quasi erfunden. (Als ich vor knapp vier Jahren in Japan gewesen bin, hat mich die Vielfalt der einzelnen Cosplayer beeindruckt. Da waren schon tolle Kostüme dabei.)

In früheren Zeiten gab es nur die Verbindung zu den Anime- und Mangaserien. Heute wird der Begriff aber auch mit Comics, Filmen und vor allem mit Videospielen in Verbindung gebracht. Die berühmteste Cosplayerin und Videospielerin ist Jessica Nigri. Die 24-jährige Neuseeländerin bekennt sich selbst als ein Videospiel-, Anime-, Comic- und Film-Nerd. Seit knapp fünf Jahren ist sie eine professionelle Cosplayerin. Im Zuge einer Werbekampagne  für den „überspitzten“ Grindhouse-Slasher Lollipop Chainsaw (Videospiel) konnte sie erste weltweite Aufmerksamkeit erregen. In dem Outfit macht sie aber auch eine wirklich gute Figur.

Lollipop Chainsaw - Special Edition Live Action
Inzwischen sind unzählige Outfits hinzugekommen. Zu jedem Outfit gibt es meist eine kleine Fotoserie von Jessica Nigri, die sie auf ihrer Facebook-Fanpage präsentiert. Die aktuellste Serie bezieht sich auf die Pokémon-Spielereihe. Das sind echt gelungene Bilder. 

Pokémon - Glurak

Mehr sexy Pokémons gibt es auf Seite zwei.