Jonathan Ives persönlicher Assistent verlässt seinen Job

Florian Matthey 17

Jonathan Ives persönlicher Assistent Harper Alexander scheint nicht mehr in dieser Rolle bei Apple zu arbeiten. Die Veränderung könnte ein weiterer Hinweis darauf sein, dass Ives neue Position als „Chief Design Officer“ keine einfache Beförderung ist.

Jonathan Ives persönlicher Assistent verlässt seinen Job

9 to 5 Mac ist aufgefallen, dass auf Harper Alexanders LinkedIn-Profil zwischenzeitlich zu sehen war, dass er nach fünf Jahren und zehn Monaten nicht mehr „Studio Manager für Sir Jonathan Ive“ ist - im Juli 2015 habe er diese Position verlassen. Nachdem 9 to 5 Mac Alexander für einen Kommentar kontaktierte, nahm er diese Veränderung seines Profils jedoch wieder zurück.

Ein Weggang Alexanders zum Juli passt genau auf Jonathan Ives „Beförderung“ zum Chief Design Officer, die Apple am 1. Juli offiziell machte. Alexander kümmerte sich zuvor um die Verwaltung von Ives Design-Studio sowie seinen Terminkalender, Sicherheitsfragen, Meetings, Ausgaben und persönliche Projekte - er galt als Ives wichtigster Assistent.

jonathan-ives-assistent

9 to 5 Mac ist auch aufgefallen, dass die neuen Design-Manager Alan Dye und Richard Howarth, die sich um Benutzeroberflächen- und Industrial Design kümmern, anders als zuvor gedacht nicht direkt Jonathan Ive unterstehen - sondern Apples CEO Tim Cook. Das spreche zusammen mit Alexanders Weggang dafür, dass sich Ive überhaupt nicht mehr um Management-Aufgaben kümmert und offenbar keine Person mehr benötigt, die sich um sein Design Studio kümmert.

Möglicherweise ist also etwas dran an den Spekulationen, denen zufolge Ives „Beförderung“ zum Chief Design Officer eben keine solche ist: Denkbar ist, dass Ive mehr Zeit mit seiner Familie in seiner Heimat England verbringen will und in Zukunft weniger im Design-Tagesgeschäft aktiv sein wird. Das könnte wiederum bedeuten, dass das Design von Apple-Produkten in Zukunft nicht mehr so stark die Handschrift des Briten tragen wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung