Marc Newson: Preisgekrönter Designer arbeitet künftig für Apple

Thomas Konrad

Mit Marc Newson gewinnt Apples Design-Chef Jonathan Ive nicht nur einen Star-Designer, sondern auch einen alten Freund für sein Team. Ive bezeichnet seinen Freund als „außerordentlich talentiert“. Time listete ihn 2005 unter den 100 einflussreichsten Menschen.

Marc Newson: Preisgekrönter Designer arbeitet künftig für Apple

Marc Newson wird künftig in Apples Design-Team unter Jonathan Ive arbeiten. Die Meldung hat Apple gegenüber Vanity Fair bestätigt. Newson werde weiterhin in England wohnen und regelmäßig nach Cupertino reisen, schreibt das Magazin.

„Gibt es etwas, das Marc Newson noch nicht entworfen hat?“, fragte einmal die New York Times. Dieser Eindruck entsteht beim Betrachten von Newsons Arbeiten unausweichlich – Möbel, Kleidung, Uhren aller Art, aber auch Schmuck und ein Boot gehören dazu.

Im vergangenen Jahr arbeiteten Ive und Newson zusammen für Bonos (RED)-Auktion bei Sotheby’s. Sie stellten dabei eine Reihe von Design-Ikonen und -Klassikern zusammen und entwarfen selbst ein paar Stücke, darunter ein futuristischer Tisch aus Aluminium sowie ein Dom Pérignon Œnothèque 1966 Magnum-Champagner in knallrot.

Zahlreiche interessante Interviews mit Marc Newson findet man bei Youtube. Darin erklärt er unter anderem seine bisherigen Arbeiten und beschreibt seine Ansichten. Massenproduktion, so Newson, sei für einen Designer das größte Ziel.

Newson hat im Bereich Uhren einige Erfahrung und sieht sich selbst, etwas ironisch vielleicht, als Trendsetter für große Armbanduhren. Zahlreiche Designs entstanden für sein Unternehmen Ikepod, das er mitte der 90er mitgegründet und im vergangenen Jahr verlassen hatte.

Besonders sehenswert ist ein Charlie Rose-Interview der zukünftigen Kollegen Ive und Newson, das im Rahmen der (RED)-Auktion entstand. Es ist in voller Länge auf Hulu zu finden.

Artikelbild: New York Times.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link