Behind the Scene: So entsteht eine Sex-Szene

Christoph Koch

Intensive Blicke werden ausgetauscht, bevor die Körper übereinander herfallen und der Lust freien Lauf gelassen wird. So präsentiert uns Hollywood leidenschaftliche Sex-Szenen auf der großen Leinwand. Doch wir haben ein Video für euch, das zeigt, wie viel harte Arbeit in solch einer lustvollen Liebesszene steckt.

Behind the Scene: So entsteht eine Sex-Szene

Wenn sich die Liebenden ihrem Rausch hingeben, dann kommen Sex-Szenen in Hollywood-Produktionen anregend und mit viel Ekstase daher. Das Publikum spürt diese Anziehung, die dort auf der Leinwand aufgebaut wird, doch für die Schauspieler sind solche Szenen harte Arbeit. In einem Behind-The-Scene-Clip von „Stretch“ sehen wir Patrick Wilson und Brooklyn Decker, wie sie sich alle Mühe geben, dem Zuschauer ihre ekstatische Inbrunst zu vermitteln.

Stretch - Behind the Scenes Englisch.

Da liegen sie also mit wenig Bekleidung aufeinander im Bett und ein ganzes Filmteam steht um sie herum. Hier und da wird ein wenig Wasser auf die Körper gespritzt, um den Eindruck von Schweißperlen entstehen zu lassen. Doch Wilson und Decker scheinen sich in der Situation gar nicht so unwohl zu fühlen, denn sie scherzen herum und machen das Beste aus der Szene. Es ist schon beeindruckend, wie schnell die beiden von Scherzen auf unbändige Leidenschaft schalten können, sobald der Startschuss zum Dreh gegeben wird.

Auch der Regisseur Joe Carnahan scheint mehr als zufrieden mit den Beiden zu sein, denn am Ende hallt es nur: ‚great fucking!‘

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung