Philip Seymour Hoffman in New Yorker Apartment tot aufgefunden

Timo Löhndorf 1

Die Woche beginnt mit einer traurigen Nachricht. Wie inzwischen mehrere Quellen berichten wurde der amerikanische Schauspieler und Oscar-Preisträger Philip Seymour Hoffman tot in seiner New Yorker Wohnung aufgefunden.

Der Schauspieler hat an unglaublich vielen Filmen mitgewirkt und sie, größtenteils in kleinen aber eindrucksvollen Nebenrollen, bereichert. Zu seinen bekanntesten Filmen gehören „The Big Lebowski“, „Die Kunst zu gewinnen - Moneyball“, „Radio Rock Revolution“, „Almost Famous - Fast berühmt“ und natürlich „Capote“, für den er 2006 den Oscar als bester Hauptdarsteller erhielt. Mir ist vor allem seine Rolle als sadistischer und skrupelloser Waffenhändler Owen Davian in „Mission: Impossible III“ besonders im Gedächtnis geblieben. Zu seinen aktuellen Filmen gehören die beiden nächsten „Die Tribute von Panem“-Fortsetzungen sowie „A Most Wanted Man“, der größtenteils in Hamburg gedreht wurde.

Hoffman starb im Alter von 46 Jahren und damit viel zu jung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung