Hin und Her um neuen Tarantino: Wird The Hateful Eight doch gemacht?

Timo Löhndorf

Die Meldungen aus dem Tarantino-Camp sind dieser Tage recht zahlreich. Zuerst sagte Quentin die Produktion seines Western „The Hateful Eight“ ab und verschob ihn auf unbestimmte Zeit. Jetzt könnte er seine Meinung geändert haben und den Film doch als Nächstes drehen.

Hin und Her um neuen Tarantino: Wird The Hateful Eight doch gemacht?

Grund für Quentins Zorn und die Absage seines Films „The Hateful Eight“ war eine undichte Stelle, die sein Drehbuch indiskret behandelte und im Internet veröffentlichte. Kurz nach dem Vorfall hatte Quentin voller Wut die Produktion des Films auf unbestimmte Zeit verschoben und drohte den Verantwortlichen mit Klagen.

Wie der Kollege Jeff Sneider von TheWrap per Twitter verkündete, hat Quentin seine Meinung geändert und fährt mit der Produktion des Films fort. Laut Sneider wurde diese Nachricht als Gerücht verbreitet, da er nicht offiziell darüber berichten darf.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung