Nintendo: Hier seht ihr die Video-Doku zu Satoru Iwata

Annika Schumann

Satoru Iwata verstarb am 11. Juli 2015 an einem Krebsleiden. Besonders die Videospielbranche trauert seitdem sehr um den Nintendo-Präsidenten, der ein großes Vorbild für viele Personen war. Nun ist auf YouTube eine Dokumentation aufgetaucht, die sich dem großartigen Mann widmet und sein Leben noch einmal Revue passieren lässt.

Das sind die unbekannten Seiten des Nintendo-Chefs

The Gaming Historian hat es sich zur Aufgabe gemacht, Satoru Iwata in einer Dokumentation zu würdigen und noch einmal auf seine Ziele und Errungenschaften im Leben zu blicken. In knapp 37 Minuten wird das Leben des Nintendo-Chefs präsentiert und zeigt auf, welche Eigenschaften und Einstellungen ihn zu dem großen Mann gemacht haben, der er war. Seine Aussage, dass Spiele vor allem Spaß bringen müssen und er diesem Aspekt und dem der Fantasie mehr Platz als den reinen finanziellen Profit in der Arbeit eingeräumt hat, sind unvergessen. Zur Trauer vieler Fans verstarb er leider im Juli 2015 an einem starken Krebsleiden. Sein Nachfolger ist Tatsumi Kimishima.

Nicht nur Nintendo-Fans sollten sich diese Dokumentation ansehen und Satoru Iwata gedenken. Oben könnt ihr das Video von The Gaming Historian erleben. Wenn ihr noch mehr über diesen großen Mann lesen wollt, könnt ihr hier unser Special zu ihm finden:

Satoru Iwata: Das war sein Leben!

Satoru Iwata, President of Nintendo Co., Ltd., poses after Nintendo's E3 presentation of their new Nintendo 3DS at the E3 Media & Business Summit in Los Angeles

Quelle: The Gaming Historian

* gesponsorter Link