Verschollenes Interview: Iwata über seine Lieblingsvideospiele

Cliff Amador 3

Ein verschollen geglaubtes Interview mit Nintendos verstorbenem Präsidenten Satoru Iwata wurde veröffentlicht.

Verschollenes Interview: Iwata über seine Lieblingsvideospiele

Der Tod von Entwickler-Legende Satoru Iwata sitzt vielen von uns noch immer tief in den Knochen. Umso ergreifender ist es dann, wenn uns unbekannte Zitate und Anekdoten aus Iwatas Zeit vor diesem erschütternden Ereignis erreichen. Nun wurden ein paar Interview-Fetzen veröffentlicht, die noch einmal zeigen, mit welcher Leidenschaft Satoru Iwata gearbeitet hat. Auf die Frage hin, ob Iwata ein Lieblingsvideospiel hätte, antwortete dieser wie folgt:

„Hmm, das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Ich war selbst ein Entwickler, also spüre ich eine tiefe Verbindung zu den Titeln, die ich programmiert habe oder an denen ich als Produzent beteiligt war, egal ob es um Kirby Super Star, Earthbound oder Super Smash Bros. geht. Es fällt mir also schwer nur ein Spiel zu nennen.

Spiele, an deren Entwicklung ich beteiligt war, betrachte ich sozusagen als meine Kinder. Durch diese Nähe, habe ich natürlich einen anderen Draht zu diesen Spielen, als andere Leute. Ich habe jeden Tag (einschließlich deren Nächte) an diesen Spielen gearbeitet, bis ich die Sonne über Fuji habe aufgehen sehen.“

Satoru Iwata hat wirklich für Videospiele gelebt, was den Verlust dieser Legende nur noch schwerer macht. Das komplette Interview findet ihr auf gamnesia.

Satoru Iwatas Karriere in einem Artikel zusammengefasst

Das Leben einer Legende

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung