Civilization Online mit Trailer angekündigt

Leo Schmidt

Es ist keine allzu große Überraschung mehr, wenn eine erfolgreiche Spielreihe den Schritt in die MMO-Richtung wagt und sich „Online“ in den Namen pappt, doch Civilization Online, entwickelt von XL Games, ändert die Formel von Sid Meiers Erfolgreihe doch ganz beträchtlich, wie man auch im ersten Teaser erkennen kann.

Der cartoonige Look sticht ins Auge, ist aber bei weitem nicht das einzige Novum an Civilization Online.

Civilization Online ist bereits seit 2010 in Entwicklung. Man wird als Spieler nicht etwa in die Rolle einer Zivilisation oder eines Herrschers schlüpfen, sondern in die eines einzelnen Bürgers, der einer von vier Fraktionen angehört und gegen die jeweils anderen antritt – und das in Echtzeit. Auch andere MMO-Elemente wie Crafting wird es geben.

Es gibt Siegesbedingungen wie im traditionellen Civ, also zum Beispiel einen militärischen Sieg durch PvP, einen Weltraum-Sieg, wenn man als erstes das Raumschiff baut usf. Für größere Projekte, etwa die Errichtung von Wundern, müssen hunderte Spieler zusammenarbeiten. Die eigene Zivilisation bewegt sich dabei durch die Epochen, erforscht neue Technologien, die für die Spieler dann neue Möglichkeiten wie z.B. bessere Bewaffnung bieten. Man kann auch im Rang aufsteigen und so Aufgaben an niedrigere Spieler delegieren.

Via: Shack News

* gesponsorter Link