Apple zeigt Mitarbeitern in Video „sanfte Seite“ von Steve Jobs

Florian Matthey 1

Apple scheint in diesen Tagen bemüht zu sein, ein positives Bild von Steve Jobs zu zeichnen. Nachdem Tim Cook bereits in einer E-Mail an Jobs erinnerte, hat das Unternehmen jetzt ein Video mit Beispielen von Jobs‘ „sanfter Seite“ an seine Mitarbeiter verschickt.

Apple zeigt Mitarbeitern in Video „sanfte Seite“ von Steve Jobs

Der Fernsehsender ABC News zeigt Auszüge aus dem Video, das Apples Mitarbeiter anlässlich des vierten Todestages des langjährigen CEO des Unternehmens erhalten haben. Die gezeigten Ausschnitte zeigen Steve Jobs, der einen Tag vor dem Verkaufsstart des ersten iPhone im Jahr 2007 vor einer Versammlung von Mitarbeitern spricht.

Apple dankt den anwesenden Mitarbeitern und fordert sie alle auf, in einen Apple Store zu gehen und einen dortigen Mitarbeiter zu umarmen. Er spricht außerdem über Apples Unternehmensphilosophie, die er anhand seiner Lieblingsband, den Beatles, erläutert. Schließlich verrät er auch, was es mit seinen an den Knien gerissenen Jeans auf sich habe – gibt es dahinter eine Geschichte? „Nein, da gibt’s keine Geschichte, die ist nur alt, so wie ich“, bringt Jobs die Anwesenden zum Lachen. „Aber sie ist sehr bequem!“

Das Timing scheint kein Zufall zu sein – so erscheinen beziehungsweise erschienen in diesem Jahr doch zwei Filme, die den Apple-Mitgründer nach Auffassung des heutigen Management des Unternehmens zu negativ darstellen. Einerseits der Film „Steve Jobs“ von Aaron Sorkin und Danny Boyle mit Michael Fassbender in der Hauptrolle, der am 12. November in Deutschland startet, andererseits die Dokumentation „Steve Jobs: The Man in the Machine“, die im September in den USA anlief.

Cook nahm in seiner Mail an die Mitarbeiter zwar nicht Bezug auf die Filme, forderte sein „Team“ jedoch auf, sich bei Personen, die Jobs persönlich kannten, über ihn zu informieren und Anekdoten über ihn im internen „AppleWeb“ zu teilen. Vorher hatte er die Filmemacher als „opportunistisch“ kritisiert.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link