Steve-Jobs-Film: Dreharbeiten in Jobs’ Elternhaus beginnen

Thomas Konrad

Die Dreharbeiten für Aaron Sorkins Steve-Jobs-Film haben begonnen: In der Garage von Jobs‘ Elternhaus in Los Altos lässt ein Filmteam derzeit die 70er-Jahre wieder aufleben.

Steve-Jobs-Film: Dreharbeiten in Jobs’ Elternhaus beginnen
Bildquelle: CNET.

In der Garage am Crist Drive in Los Altos bauten Steve Jobs und Steve Wozniak ihre ersten Apple-Computer, seit Oktober 2013 steht das Gebäude unter Denkmalschutz. Renovierungsarbeiten benötigen seither die Zustimmung der Stadt. Eine solche Genehmigung bekam Universal offenbar: Für den Film wurde das Haus neu gestrichen und bekam neue Fenster – um wieder alt auszusehen.

Für den Film bekommt das Haus einen Beigeton verpasst. Auch die himmelblauen Holzleisten und Fensterläden passen nicht ins Konzept.

Auch im Inneren der Garage halten die 70er-Jahre Einzug: Ein altes Spulentonbandgerät, ein Bob Dylan-Poster, eine Anzeige für eine Braun-Kaffeemaschine und zahlreiche Elektronik-Bauteile und Werkzeug wurden für die Dreharbeiten in der Garage untergebracht. CNET konnte einige Bilder der Einrichtung ergattern, erblickte außerdem einen alten Heizlüfter, Staubsauger und ein Oszilloskop.

Steve Jobs wird im Film von Michael Fassbender gespielt. Seth Rogen (The Interview) spielt Wozniak. Michael Stuhbarg (A Serious Man) soll die Rolle von Andy Hertzfeld übernehmen, einem führendem Softwareentwickler im Macintosh-Team.

Drei halbstündige Szenen in Echtzeit sind das Grundgerüst des Films, den Universal kürzlich von Sony Pictures übernommen hatte. Jede Szene zeigt Steve Jobs vor der Veröffentlichung eines Produktes. Sorkin entschied sich für den ersten Macintosh, das NeXt-Debut und den ersten iPod.

Kate Winslet soll im Film ebenfalls eine Rolle übernehmen. CNET vermutet, dass sie Jobs‘ Frau Laurene Powell Jobs spielen könnte. Für Winslet könnte allerdings auch die Rolle von Jobs‘ Tochter Lisa infrage kommen; sie soll im Film die wichtige Rolle spielen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link