Steve-Jobs-Skulptur schmückt demnächst den Apple-Campus

Julien Bremer 4

Gestern wurde in Belgrad eine Büste enthüllt, die Steve Jobs darstellt. Sie wurde vom berühmten serbischen Bildhauer Dragan Radenovic erschaffen. Die Skulptur ist das Modell für eine größere Version, die zukünftig Apples Zentrale in Cupertino schmücken soll.

Steve-Jobs-Skulptur

Radenovics Werk wurde in einem Wettbewerb, wer die neue Skulptur auf dem Apple-Campus bauen darf, von über 10000 Einsendungen als Sieger ausgewählt. Es zeigt den Kopf von Steve Jobs auf einer Säule. Aus der Säule ragen an der Seite neben kyrillischen Buchstaben und einem lateinischen A auch eine Null und eine Eins, die symbolisch für den Binärcode stehen.

Nach einem Bericht aus der serbischen Presse wurde ein Entwurf der Skulptur an Verantwortliche von Apple gesendet. Diese waren sehr beeindruckt von der Arbeit und mochten vor allem die Unvollkommenheit des Werks ganz besonders. Nun soll in Kürze das Modell nach Cupertino geschickt werden, wo eine letzte Abnahme erfolgt und die finale Version mit dem Künstler besprochen wird.

Die endgültige Version soll zwischen drei und fünf Meter groß sein und dann auf dem Apple Campus platziert werden. Der genaue Standort der Skulptur ist aber noch nicht bekannt.

Bild: Netokracijavia MacRumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung