Steve Jobs‘ Todestag jährt sich am morgigen Sonntag zum dritten Mal. Tim Cook nahm das zum Anlass und erinnert in einer Nachricht an Apples Belegschaft an den ehemaligen CEO.  

 

Steve Jobs

Facts 

„Ich hoffe, ihr werdet einen Moment lang innehalten, um zu würdigen, wie sehr Steve unsere Welt verbessert hat“, schreibt Apple-CEO Cook an seine Mitarbeiter. Kinder würden dank seiner Produkte auf eine neue Art und Weise lernen. Kreativen habe Steve mit seinen Produkten eine Leinwand gegeben, um Meisterwerke zu kreieren. Symphonien, Pop-Songs, Novellen und Gedichte entstehen laut Cook auf Apples Geräten.

Jobs‘ Werte würden bei Apple bestehen bleiben: „Viele Ideen und Projekte, an denen wir heute arbeiten, entstanden nach seinem Tod, aber  Einfluss auf sie - und alle von uns - sei unverkennbar“, schreibt Cook weiter. Damit dürfte auch und vor allem die Apple Watch gemeint sein. Cook verriet bereits, dass man drei Jahre lang an der Armbanduhr gearbeitet habe - ohne eine Antwort darauf, ob Steve Jobs davon wusste. Immerhin scheint er nun anzudeuten, dass Apples Uhr tatsächlich keinen Ursprung in der Jobs-Ära hat.

Die Nachricht in Gänze:

Team,

Sunday will mark the third anniversary of Steve's passing. I'm sure that many of you will be thinking of him on that day, as I know I will.

I hope you'll take a moment to appreciate the many ways Steve made our world better. Children learn in new ways thanks to the products he dreamed up. The most creative people on earth use them to compose symphonies and pop songs, and write everything from novels to poetry to text messages. Steve's life's work produced the canvas on which artists now create masterpieces.

Steve's vision extended far beyond the years he was alive, and the values on which he built Apple will always be with us. Many of the ideas and projects we're working on today got started after he died, but his influence on them -- and on all of us -- is unmistakeable.

Enjoy your weekend, and thanks for helping carry Steve's legacy into the future.

Tim

 

Thomas Konrad
Thomas Konrad, GIGA-Experte für macOS, iOS und Apple-Hardware.

Ist der Artikel hilfreich?