Luigi-Sprecher Tony Rosato stirbt mit 62 Jahren

Alexander Gehlsdorf 1

Traurige Nachrichten für Nintendo-Fans: Tony Rosato, bekannt als Stimme von Luigi in The Adventures of Super Mario Bros. 3 ist im Alter von 62 Jahren verstorben.

Super Mario Run in der Vorschau.
Tony Rosato ist im Alter von 62 Jahren verstorben. Der kanadische Schauspieler wurde insbesondere durch seine Rollen in Saturday Night Live und der Sketch-Comedy-Serie SCTV bekannt.

Seit 1990 lieh er in der Animationsserie The Adventures of Super Mario Bros. 3 Luigi seine Stimme. Auch ein Jahr später schlüpfte er wieder in die Rolle von Marios Bruder, diesmal in der Nachfolge-Serie Super Mario World. In Deutschland wurden beide Serien auf RTL ausgestrahlt.

Rosato litt am Capgras-Syndrom. Die Krankheit führt dazu, dass der Betroffene glaubt, nahe Familienangehörige seien durch identisch aussehende Doppelgänger ersetzt worden — In Rosatos Fall seine Ehefrau und Tochter. Am 10. Januar erlag Rosato den Folgen eines vermutlichen Herzinfarktes.

In der deutschen TV-Ausstrahlung wurde Luigi übrigens von Gudo Hoegel gesprochen, der vor allem durch die Comedy-Serie Hausmeister Krause bekannt wurde.

Quelle: torontosun

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung