Bei Nike: Tim Cook wird „Lead Independent Director“

Thomas Konrad 4

Seit 2005 sitzt Apple-CEO Tim Cook im Verwaltungsrat des Sportartikelherstellers Nike. Diese Woche wurde er befördert, zum „Lead Independent Director“.

Bei Nike: Tim Cook wird „Lead Independent Director“

Nike wechselt durch: Chairman und Gründer Phil Knight zieht sich aus dem Unternehmen zurück, ist jetzt Chairman außer Dienst und kann so Treffen des Verwaltungsrats weiter beiwohnen.

CEO Mark Parker wird neues Mitglied im Aufsichtsrat — den CEO-Posten behält er weiterhin.

Die Umstrukturierung betrifft auch Apple-CEO Tim Cook: Der 56-Jährige wurde mit sofortiger Wirkung zum „Lead Independent Director“ (führender unabhängiger Direktor) befördert und übernimmt damit eine größere Rolle beim Sportartikelhersteller.

Tim Cook, geboren am 1. November 1960, begann seine Karriere bei IBM in den 80er Jahren. Dort baute er Vertriebskanäle für Nord- und Südamerika auf. Später war Cook für den überregionalen Computerhändler Intelligent Electronics tätig und trat auch damals mit Apple in Verbindung.

Kurz bevor Cook schließlich eine Anstellung bei Apple annahm, arbeitete er bei Compaq. Allerdings nur für wenige Monate. 1998 holte Steve Jobs persönlich Cook zu Apple. Er begann als Senior Vice President of Operations, wurde im Jahr 2002 zum Executive Vice President of Worldwide Sales and Operations befördert.

2005 trat er schließlich die Stelle an, die er bis zur Übernahme des CEO-Postem im Jahr 2011 behalten sollte. In den Jahren bis zu diesem Zeitpunkt erarbeitete sich Cook den Ruf des geheimen Genies in Apples Führungsriege. Er war es, der sicherstellte, dass rechtzeitig Millionen von iPhones in alle Welt verschickt werden konnten. Berichten zufolge ist Cook China-Kenner. Das kam ihm auch in seiner Position als CEO zugute. Größere iPhones, goldene iPhones — das werteten manche Branchenkenner auch als Versuch, potentielle Kunden im asiatischen Raum zu gewinnen und sie an das Unternehmen zu binden.

Cook fand beim Antritt des CEO-Jobs ein sehr gesundes Unternehmen vor, erweiterte Produktlinien, kreierte neue, engagierte sich stark öffentlich für Gleichberechtigung und Nachhaltigkeit und steigerte den Wert des Unternehmens drastisch.

ios-10-hey-hi-hello-91120.mp4.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung