Cook: Qualität und Perfektion haben bei Apple höchste Priorität

Julien Bremer

Apples CEO Tim Cook erklärte im Rahmen der Vorstellung der Quartalszahlen auch, warum es bei Apple häufig etwas länger dauert, neue Produktreihen zu veröffentlichen. Er versicherte, Qualität genieße die höchste Priorität.

Er verwies auf vorherige Beispiele: Apple war weder das erste Unternehmen mit einem MP3-Player, noch mit einem Smartphone oder Tablet. Aber sie waren die ersten, die „akzeptable“ und „moderne“ Geräte dieser Art gebaut haben. Bei Apple steht das Streben nach der Perfektion an höchster Stelle. „Wir kümmern uns um jedes Detail und das braucht oftmals auch einfach Zeit. Es ist uns wichtiger, die Dinge richtig zu machen, anstatt Erster auf dem Markt zu sein“, so Cook.

Er verwies auf Beispiele am Markt, wo es das Ziel war, ein Produkt vor allen Anderen auf den Markt zu bringen, aber die Qualität darunter litt. So nannte er etwa Samsungs Smartwatch Galaxy Gear. Generell fahren die Koreaner eine etwas andere Schiene. Sie experimentieren viel, aber im Gegensatz zu Apple bringen sie immer wieder unfertige Produkte auf den Markt, um sie vor der Konkurrenz veröffentlichen. In Cupertino experimentiert man eher hinter verschlossenen Türen.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
„Danke, Tim Apple“: So lacht das Netz über Donald Trumps letzten Ausrutscher

Das soll nicht heißen, dass Apples Produkte immer perfekt sind, wenn sie veröffentlicht werden. Denkt man da nur an die Einführung der Karten-App oder das erste iPhone mit nur 4 GB Speicher. Aber Cook versicherte, dass man bei Apple alles dafür tue, um den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden: „Sie wollen großartige und einzigartige Produkte. Und genau das wollen wir ihnen liefern.“

Abschließend verriet Cook, Apple habe viele Produkte in der Warteschleife, von denen sie begeistert sind. Aber sie sind noch nicht so weit entwickelt, als dass sie bereits der Öffentlichkeit präsentiert werden könnten.

Quelle: macrumors

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung