Ende November bekommen amerikanische Apple-Mitarbeiter drei Tage Sonderurlaub: CEO Tim Cook teilte seinen Mitarbeitern mit, dass fast das gesamte Unternehmen in der Thanksgiving-Woche seine Arbeit einstellen wird, um die Mitarbeiter für ihre Arbeit zu belohnen.

 

Tim Cook

Facts 

In einer E-Mail an alle Mitarbeiter überbringt Tim Cook die frohe Botschaft: Am 25., 26. und 27. November werden alle Mitarbeiter frei bekommen; lediglich die Angestellten einiger Bereiche wie AppleCare und Retail, die auch in dieser Woche Kunden bedienen müssten, würden weiter arbeiten. Sie könnten sich aber an einem anderen Zeitpunkt Sonderurlaub nehmen.

Da der 28. und 29. November durch Thanksgiving in den USA ohnehin Feiertage sind, haben die Mitarbeiter dann eine ganze Woche frei. Cook begründet den Schritt damit, dass die Apple-Belegschaft im letzten Jahr so hart und erfolgreich gearbeitet hat - bei einigen Mitarbeitern hätte die investierte Zeit besondere persönliche Opfer bedeutet, für die diese Tage ein Ausgleich sein sollen.

In der Mail blickt Cook auch auf das vergangene Jahr zurück: Mit iOS 7, OS X Mavericks, den neuen iPhones und dem Mac Pro („der leistungsfähigste Mac aller Zeiten“) habe Apple einen aufregenden Sommer erlebt, der App Store habe mit 50 Milliarden Downloads einen neuen Meilenstein erreicht, und mit iTunes Radio und demiTunes Festival habe Apple erneut die „Liebe zur Musik“ zum Ausdruck gebracht.

Cook berichtet, dass er zum Start der neuen iPhones ein paar Apple Stores besucht habe - und findet im folgenden Apple-typisch sehr große Worte: „Es gibt keinen besseren Ort um zu sehen und zu spüren, warum Apple etwas Besonderes ist. Die besten Produkte der Welt. Energie. Enthusiasmus. Die besten Kunden der Welt. Passionierte Teammitglieder die sich darauf konzentrieren, die Leben der Menschen zu bereichern. Innovative Produkte die den tiefsten Werten und höchsten Aspirationen der Menschheit dienen.“

Apple sei aber auch abseits der Produkte ein „Kraft des Guten“: Das Unternehmen setze sich dafür ein, Arbeitsbedingungen zu verbessern, die Umwelt zu schützen, für Menschenrechte einzustehen, dabei zu helfen, AIDS ein Ende zu setzen oder Bildung „neu zu erfinden“. Apple leiste so einen substantiellen Beitrag für die Gesellschaft.

All das sei ohne die Mitarbeiter nicht möglich gewesen - die Menschen seien die wichtigste Ressource des Unternehmens. Deswegen sollen sie nun mit dem Sonderurlaub belohnt werden.