Tim Cook: Apple Watch ab Juni in den Apple Stores erhältlich

Holger Eilhard 6

Im Rahmen seines China-Besuchs traf sich Apple-Chef Tim Cook mit seinen Angestellten in der chinesischen Konzernzentrale. Neben der erneuten Erwähnung der Umweltschutzmaßnahmen in China nannte er Details zu Apple Pay und der Apple Watch.

Wie 9to5Mac berichtet, soll Tim Cook gegenüber seinen Angestellten gesagt haben, dass die eigenen Stores ab Juni mit dem direkten Verkauf der Apple Watch beginnen werden. Dies deckt sich mit früheren Aussagen von Apples Retail-Chefin Angela Ahrendts. Cook bestätigte des Weiteren, dass auch die chinesischen Stores die Apple Watch dann verkaufen werden.

Der Apple-CEO soll von diversen Angestellten auch zum Thema Apple Pay in China befragt worden sein. Er bestätigte, dass sein Besuch in China auch deshalb stattgefunden habe und er sich zusammen mit Eddy Cue, Apples Senior Vice President of Internet Software and Services, mit diversen möglichen Apple-Pay-Partnern getroffen habe. Er hoffe, dass der Start von Apple Pay „bald“ stattfinden werde und der Dienst genauso wie in den USA funktionieren soll.

Die Frage, ob China die USA bezüglich der Einnahmen überholen werde, bejahte Cook. „Es ist nur eine Frage der Zeit“, so Cook, „Es ist aber schwer einen genauen Zeitpunkt zu nennen“. Er sagte weiter, dass Apple bereits jetzt mehr iPhones und iPads in China verkaufe. Der Mac und iTunes haben lediglich aufgrund des Angebots in den USA noch nicht aufgeholt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung