Tim Cook in Deutschland: Besuch beim Apple-Store-Möbellieferant in NRW

Florian Matthey 3

Im Anschluss an seine Frankreich-Reise ist Tim Cook tatsächlich weiter nach Deutschland gereist. Hierzulande hat er aber (noch?) keinen Apple Store besucht, sondern den Möbelhersteller und Apple-Lieferanten Dula in Nordrhein-Westfalen.

Tim Cook twittert auf Deutsch

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
„Danke, Tim Apple“: So lacht das Netz über Donald Trumps letzten Ausrutscher

Tim Cook gibt sich bei Twitter mal wieder als Sprach-Multitalent – wenn auch möglicherweise mit Hilfe seiner Mitarbeiter: Nachdem er in den letzten Tagen mehrmals auf Französisch getwittert hat, folgt jetzt ein Tweet auf Deutsch. „Bewundernswerte, außergewöhnliche Handwerkskunst bei unserem Zulieferer Dula heute Morgen in Vreden“, so der Apple-CEO, der sich für die Tour durch die Fabrik von Dula bedankt – mitsamt schwarz-rot-goldenem Emoji.

iPhone 7 Review.

Dula-Tische für Apple Stores und den Apple Campus 2

Dula ist ein Möbelhersteller aus dem nordrhein-westfälischen Vreden, bei dem Apple die Holztische für seine Apple Stores bezieht. Auch in den Gebäuden des neuen Apple Campus 2 wird Apple Dula-Tische aufstellen – von denen aus sich dann durch Fenster mit Glas aus Gersthofen bei Augsburg in die kalifornische Sonne blicken lässt.

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen*

iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen*

Cook begutachtet seinen neuen Chef-Schreibtisch

Dula arbeitet für Apple auch an einem ganz besonderen Möbelstück für das neue Apple-Hauptquartier: Den Cheftisch von Tim Cook. Dieser ist noch nicht ganz fertig; der Apple-CEO konnte sich aber schon einmal den Fortschritt direkt im Werk an der niederländischen Grenze ansehen. „Es gibt nichts vergleichbares mit deutscher Handwerkskunst“, so Cook.

Quelle: Twitter, Ad Hoc News

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung