Tim Cook in Indien: Treffen mit Managern und Bollywood-Star

Florian Matthey

Tim Cook ist aktuell zum ersten Mal als Apple-CEO in Indien. Dort trifft er Wirtschaftsvertreter und einen Bollywood-Schauspieler; am Samstag folgt Treffen mit dem Premierminister. Auch bestätigt Apple die Pläne für ein Karten-Entwicklungszentrum.

Tim Cook in Indien: Treffen mit Managern und Bollywood-Star

Die Tech-Website der Zeitung Indian Express berichtet über Tim Cooks erste Tage in Indien, die er in der Finanzmetropole Mumbai verbracht hat. Dort besuchte Cook einen Tempel mit dem Apple-Indien-Chef Sanjay Kaul. Im Laufe des gestrigen Tages traf er außerdem Anant Ambani, den Sohn des Milliardärs und Chefs des Konglomerats Reliance Industries, Mukesh Ambani.

Auch wird sich Cook mit Vertretern von indischen Mobilfunkbetreibern treffen, wie die Economic Times berichtet. Der Apple-CEO sagt voraus, dass die Verbreitung des iPhone sich durch den Ausbau des 4G-Netzes in dem Land vergrößern werde.

Lokale Medien berichten außerdem, dass Cook den Bollywood-Star Shah Rukh Khan für ein Abendessen in dessen Zuhause bei Mumbai besuchen wird. Auch ein Treffen mit dem Ministerpräsident des Bundesstaates, Devendra Fadnavis, sei geplant. Über Twitter berichtete Cook selbst über ein Treffen mit iOS-App-Entwicklern des Landes.

In einer Pressemitteilung bestätigt Apple außerdem die Pläne für ein Entwicklungszentrum in der indischen IT-Metropole Hyderabad, das sich um die Verbesserung des Apple-Kartenmaterials kümmern werde. In der Anlage sollen 4000 Menschen arbeiten. Zuvor hatte Apple bereits ein Schulungszentrum für App-Entwickler in Indiens zweiter großen IT-Stadt Bangalore angekündigt.

Cooks Reise soll als nächstes auch nach Hyderabad führen. Am Samstag soll ein Treffen mit dem indischen Premierminister Narendra Modi folgen, mit dem sich Cook bereits im letzten Jahr während Modis USA-Reise traf.

Nachdem China bereits Apples zweitwichtigster Markt – nach den USA – geworden ist, gilt Indien als das nächste große Land mit hohem Wachstumspotential. Bisher ist der Smartphone-Marktanteil des Unternehmens mit rund 2 Prozent sehr gering; die meisten Inder entscheiden sich für deutlich günstigere Smartphones. Im Segment der Geräte über 300 Dollar stieg Apples Marktanteil jedoch jüngst von 11 auf 29 Prozent.

iPad Pro 9,7 Zoll im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link