Apples CEO Tim Cook hat am vergangenen Wochenende eine Rede vor Universitätsabsolventen der George Washington University gehalten. Hier bekam er zudem die Ehrendoktorwürde verliehen. 

 

Tim Cook

Facts 

Studenten der George Washington University haben Tim Cook für eine Rede während ihrer akademischen Abschlussfeier gewinnen können. Der Apple-Chef ging am vergangenen Wochenende auf die Bühne und gab den Absolventen Erfahrungen mit auf den Weg.

In seiner Rede sprach Cook unter anderem über sein erstes Treffen mit Steve Jobs. Der frühere Apple-CEO gab ihm Tipps und Ratschläge, um große Veränderungen in der Welt zu vollbringen und gleichzeitig erfolgreich zu sein.

Weiterhin erzählte Cook von seinem Leben und vor allem seiner Kindheit im Bundesstaat Alabama. Ihn habe schon früh Technik und Politik interessiert. Außerdem habe er mit jungen Jahren das Ziel verfolgt, die Welt nachhaltig zu verändern. Zum Abschluss machte Tim Cook natürlich auch etwas Werbung für Apple, indem er sein iPhone zückte und ein Foto von der Menge schoss.

Im nachfolgenden Video könnt ihr die gesamte Rede von Tim Cook anschauen:

Quelle: 9to5mac

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Jamil Osso
Jamil Osso, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?