AMD hat nun offiziell den Ryzen 3 vorgestellt und direkt auf den Markt gebracht. Der Einsteiger-Prozessor für den Massenmarkt kommt mit vier Kernen und macht dem Core i3 von Intel ordentlich Konkurrenz. Erste Tests bescheinigen eine gute Leistung zum günstigen Preis.

 

AMD Ryzen

Facts 

AMD Ryzen 3 mit vier Kernen ab 115 Euro erhältlich

AMDs Ryzen 7 und Ryzen 5 sind eingeschlagen wie eine Bombe. Die Prozessoren für die Ober- und Mittelklasse besitzen viele Kerne und enorm viel Leistung zum attraktiven Preis. Jetzt greift AMD aber auch den Einsteigersektor an und bietet dort den Ryzen 3 in zwei Ausführungen an. Im Vergleich zum Core i3 von Intel, der in der gleichen Liga angesiedelt ist, bieten die AMD-Prozessoren doppelt so viele Kerne, mehr Leistung und einen günstigeren Preis. Das wird Intel auf keinen Fall gefallen.

AMD hat ein Video veröffentlicht, in dem die Highlights der Ryzen-3-Prozessoren vorgestellt werden:

AMD Ryzen 3: Die Highlights des Prozessors

Folgende Modelle bietet AMD als Ryzen 3 ab sofort an:

Prozessor Kerne Threads Takt Turbo TDP Preis
Ryzen 3 1300X 4 4 3,4 GHz 3,7 GHz 65 Watt 135 Euro
Ryzen 3 1200 4 4 3,1 GHz 3,4 GHz 65 Watt 115 Euro

Damit stellt sich AMD sehr gut gegen den Core i3-7300 und Core i3-7100 von Intel auf. Beide Prozessoren bieten dort nur zwei Kerne und werden in vielen Situationen bei der Leistung übertrumpft oder sind ebenbürtig. Das belegen erste Tests. Der Ryzen 3 dürfte also schon in Kürze in der Bestseller-Liste auftauchen:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
GIGA-Redakteure ganz persönlich: Das waren unsere Highlights 2017

Lohnt sich der Ryzen 3?

Wer also einen günstigen und einigermaßen leistungsstarken PC bauen möchte, kann auf den Ryzen 3 setzen. Da die AMD-Prozessoren den AM4-Sockel verwenden, kann später immer noch auf einen Ryzen 5 oder Ryzen 7 gewechselt werden – ohne dass ein neues Mainboard nötig ist. Ryzen 3 ist zudem mit einem offenen Multiplikator ausgestattet. Übertakten ist also kein Problem – bei Intel benötigt man dafür einen speziellen K-Prozessor.

via heisecomputerbase

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?