Exynos 5420: Samsungs bester Prozessor überhaupt?

Jens Herforth

Samsung hat dieses Jahr den Exynos 5 vorgestellt: Ein Prozessor mit acht Kernen, von denen jeweils vier  zusammenarbeiten und dank unterschiedlicher Schaltung sparsamer sein soll. Dieser Semi-Octa-Core Prozessor bekommt jetzt ein ordentliches Hardware-Upgrade, das wir im neuem Galaxy Note 3 erwarten.

Der Exynos5 hat bisher zwar die Benchmark werte stark nach oben gezogen, doch in den sonstigen Leistungen war der neue Prozessor eher weniger vorbildlich. Trotz sparsamem Cortex-A7-Kerns waren die Akkuleistungen nichts besonderes, der Snapdragon 600 von Qualcomm konnte teilweise sogar bessere Werte im Samsung Galaxy S4 erzielen.

Aus PowerVR wird Mali GPU

Der neue Exynos 5420 wird jetzt nochmal 20% mehr Leistung bringen und mit einer besseren GPU ausgerüstet sein. Samsung tauscht die PowerVR SGX544MP3 gegen die ARM Mali T628 MP6 GPU und geht damit einen guten Weg. Dank OpenGL ES 3 und OpenCL 1.1 wird der Exynos im Gaming Bereich mächtig mitmischen können. Sieht mir nach einem indirekten Angriff auf den NVIDIA Tegra 4 aus.

Erste Test-Samples werden gerade verschickt, wir können also bald mit den ersten Benchmark Ergebnissen rechnen. Die Massenfertigung beginnt im August, was auf eine Verwendung im Galaxy Note 3 hinweist. Das Note 2 kam zwar schon Ende September auf den Markt, doch Samsung wird für die Verwendung des neuen Flaggschiffs sicher gern ein paar Wochen hinten dran hängen.

Damit könnte das Galaxy Note 3 das aktuelle Top-Gerät werden und Samsung erneut die Leistungskrone aufsetzen. Es kann auch gut sein, dass die Südkoreaner einfach nur auf eine Entwicklung aus Cupertino reagiert haben. Mitte September erwartet man das neue iPhone und da könnte Apple erneut einen großen Leistungssprung hinlegen.

via

Alle Artikel zu Exynos 5420

  • Samsung Galaxy Tab Pro 10.1 mit Exynos 5420 und 2560 x 1600 Pixel bestätigt

    Samsung Galaxy Tab Pro 10.1 mit Exynos 5420 und 2560 x 1600 Pixel bestätigt

    Das Samsung Galaxy Tab Pro 10.1 wird eines der neuen High End Android Tablets des südkoreanischen Unternehmens und enthüllt nun erstmals seine technischen Daten durch den AnTuTu-Benchmark. Langsam aber sicher zeigt sich so ein Bild, wie die kommende Generation von Tablets bei Samsung ausgestattet sein wird. Demnach wird das Samsung Galaxy Tab Pro 10.1 (SM-T520) in der WiFi-Version tatsächlich mit dem bekannten Exynos...
    Peter Hryciuk
  • Samsung: Gerüchte zum Galaxy S5, neuer Exynos-Prozessor & mehr! (News-Roundup)

    Samsung: Gerüchte zum Galaxy S5, neuer Exynos-Prozessor & mehr! (News-Roundup)

    Es gibt wieder einige Neuigkeiten von Samsung, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Gerüchte zum Konzept und zu den Spezifikationen des Samsung Galaxy S5 tauchten auf, Samsung hat über 40 Millionen Tablets verkauft und ein neuer Exynos-Prozessor soll in der Mache sein. Diese Fülle an Nachrichten möchten wir euch natürlich keinesfalls vorenthalten und haben sie für euch, wie in den letzten Tagen auch, zusammengefasst...
    Martin Malischek 1
  • Aus Quad-Core wird Octa-Core: Samsung HMP auch für den alten Exynos 5

    Aus Quad-Core wird Octa-Core: Samsung HMP auch für den alten Exynos 5

    Dienstag haben wir noch davon geschrieben, heute ist es schon offiziell; Die Samsung Exynos 5 SoCs werden alle 8 Kerne gleichzeitig benutzten können. Mit einem HMP Update wird aus dem Dual-Quad-Core System ein echter Octa-Core. Davon profitieren wir leider nicht gänzlich, denn Samsung hat diesen Prozessor nicht in Europäische Geräte verbaut.
    Jens Herforth
  • Samsung Exynos 5420 Octa Referenz-Tablet vs. Nexus 10 im Performance-Test

    Samsung Exynos 5420 Octa Referenz-Tablet vs. Nexus 10 im Performance-Test

    Mit dem Nexus 10 hat Google in Zusammenarbeit mit Samsung das erste Android Tablet mit einer unglaublich hohen Auflösung von 2560 x 1600 Pixel auf nur 10 Zoll auf den Markt gebracht. Damit bei solch hohen Auflösungen auch grafisch anspruchsvolle Spiele flüssig laufen, haben die Unternehmen den damals neuen Exynos 5250 Dual-Core-Prozessor mit 1,7 GHz und eine Mali T604 GPU verbaut. Obwohl es sich dabei „nur“ um einen...
    Peter Hryciuk
  • Neuer Samsung Exynos 5420 Octa: 20 % mehr CPU-Power, doppelte GPU-Leistung

    Neuer Samsung Exynos 5420 Octa: 20 % mehr CPU-Power, doppelte GPU-Leistung

    Auch wenn aktuelle mobile Chipsätze mit Octa Core-Power und Taktraten jenseits der 2 GHz eigentlich Performance im Überfluss bieten sollten, ruht die Weiterentwicklung der Chipsätze bei den einschlägigen Herstellern nicht. Samsung hat heute den überarbeiteten, hauseigenen Achtkern-Prozessor Exynos 5420 Octa vorgestellt, der dank höherer Taktraten und einer besseren Grafikeinheit noch mehr Wumms auf künftige Smartphones...
    Amir Tamannai 9
  • Samsung Exynos 5420 Octa vorgestellt - 20% mehr Leistung und doppelt so schnelle GPU

    Samsung Exynos 5420 Octa vorgestellt - 20% mehr Leistung und doppelt so schnelle GPU

    Am vergangenen Donnerstag hat Samsung einen neuen Exynos 5 Octa Prozessor angekündigt, der heute dann letztendlich per Pressemitteilung offiziell vorgestellt wurde. Der Vorgänger Exynos 5410 Octa, der in 10-30% der Samsung Galaxy S4 Smartphones verbaut wurde, hatte von Beginn an mit Problemen zu kämpfen. Eigentlich sollte die neue Architektur und das big.LITTLE-Konzept Energie sparen, doch Hitzeprobleme und ein zu...
    Peter Hryciuk
* gesponsorter Link