Abwarten und Tee trinken: Herkunft und Synonyme der Redewendung

Christin Richter

„Abwarten und Tee trinken“ ist ein bekanntes, deutsches Sprichwort. Aber wo liegen Herkunft und Ursprung der Redewendung? Im folgenden Ratgeber zeigen wir euch, woher die Redensart „Abwarten und Tee trinken“ kommt.

,  oder gleich eine schöne : Es gibt unzählige Sorten der leckeren Erfrischung und entgegen dem früheren Mythos schadet Tee in der Schwangerschaft auch nicht grundsätzlich. Werdende Eltern können sich also zurücklehnen, abwarten und Tee trinken. Aber woher stammt diese Redensart eigentlich?

Tee aus Kräutern und Früchten: Sammeln, zubereiten, genießen - Buch bei Amazon *

Video: Das steckt hinter den beliebtesten Chat-Abkürzungen

Die meist genutzten Chat-Abkürzungen und ihre Bedeutung.

Abwarten und Tee trinken: Bedeutung und Synonyme

Fragt ihr euch, was „Abwarten und Tee trinken“ bedeutet? Wenn ihr die Worte zu hören bekommt, sollt ihr grob gesagt erst einmal ruhig bleiben und Geduld haben. Es besteht kein Grund zur Beunruhigung und es bringt nichts, sich schon vorher verrückt zu machen. Es kann auch heißen, dass ihr auf eine günstige Gelegenheit warten sollt, oder dass etwas bestimmt nicht so schlimm wird, wie ihr annehmt.

Das kann in folgenden Situationen sein:

  • Das Prüfungsergebnis lässt auf sich warten.
  • Die Lottozahlen eurer Ziehung werden erst am Folgetag gezogen.
  • Ihr steht unter Stress und habt eine Denkblockade.
  • Wenn man auf ein Paket wartet und nicht weiß, wann GLS die Lieferung zustellt.
  • Der Lauf der Dinge kann nicht beeinflusst oder beschleunigt werden.
  • Wenn ihr sehen wollt, ob etwas erfolgreich war.
  • Wenn ihr auf Rückmeldung von Freunden und Verwandten wartet, ob sie gut nach Hause gekommen sind.

Die Worte „Abwarten und Tee“ trinken werden also dann gesagt, wenn ein noch ungewisses Ergebnis auf sich warten lässt und dienen zur Beruhigung. „Abwarten und Tee trinken“ auf Englisch heißt sinngemäß „Wait and see“.

Tee trinken

Bilderstrecke starten
42 Bilder
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst.

Abwarten und Tee trinken: Herkunft der Redewendung

Das Sprichwort „Abwarten und Tee trinken“ ist seit Mitte des 19. Jahrhunderts geläufig. Es gibt verschiedene Theorien zu seinem Ursprung:

  • Es soll auf den Schafhirten und Kräuterheilkundigen Heinrich Ast zurückgehen, der so die ungeduldigen Kranken dazu aufrief, Bettruhe zu halten, auf ihre Heilung zu warten und  zu trinken.
  • „Abwarten und Tee trinken“ könnte auch aus dem Viktorianischen Zeitalter stammen. Die Worte könnten die Bedachtheit der Briten charakterisieren, die über schwierige Situationen länger berieten.

English Tea Shop - Wellness Tee Kollektion - BIO-Tee bei Amazon *

Abwarten und Tee trinken

  • Die Redewendung kann auch ihren Ursprung in „literarischen Teeabenden“ haben, an denen sich gegenseitig Schriftstücke vorgelesen wurden oder Dichter selbst ihre Werke vortrugen. Diese Teestunden wurden allerdings verspottet, da sich die Gäste Rum in den Tee mischen konnten und das tiefsinnige literarische Diskussionen erschwerte. Aufgrund dessen soll der Tee immer später serviert worden sein, damit auch der intellektuelle Teil des Abends nicht zu kurz kommt. So kann diese Redewendung entweder heißen, dass zuerst gewartet wird und dann Tee getrunken werden soll, oder dass es bei den Teezirkeln eher ums Warten und Tee trinken ging, als um den literarischen Wert.

Weitere Redewendungen für euch erklärt:

Bildquellen: KucherAVnednapa via Shutterstock

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung