Telekom Umzug: Vertrag kündigen oder Telekom-Anschluss mitnehmen?

Christin Richter

Auf in den neuen Lebensabschnitt und in eine neue Wohnung. Aber seid ihr per Festnetz- oder Internetanschluss an ein bestimmtes Telekommunikationsunternehmen gebunden? Nachfolgend widmen wir uns der Deutschen Telekom AG und ihren umzugsfreudigen Kunden. Wie lange dauert ein Telekom-Umzug? Was kostet ein Umzug bei bestehendem Telekom-Vertrag? Und was passiert mit der Telekom-Telefonnummer? Wir verraten euch im Ratgeber, was bei einem Telekom-Umzug zu beachten ist und beantworten häufige Fragen.

Telekom-Umzug: Wir organisiere ich die Mitnahme von Telefonnummer und Internetanschluss?

Wenn ihr einen Umzug planen möchtet, solltet ihr neben der Umzug-Checkliste und ausreichend Umzugskartons auch an euren Telekom-Anschluss denken. Bezieht ihr euer Internet vom großen deutschen Telekommunikationsunternehmen oder habt eine Telekom-Telefonnummer, gibt es die Möglichkeit, euren Telekom-Vertrag beizubehalten und in der neuen Wohnung weiter zu nutzen.

  • Kontaktiert den Telekom Service ca. 3-4 Wochen vor dem Umzug. Am einfachsten geht das per Hotline 0800 33 01000. Nennt das Kennwort „Umzug“.
  • Haltet folgende Daten bereit: Telekom-Kundennummer, gegebenenfalls die Festnetz-Nummer. In manchen Fällen reicht auch die Angabe eurer E-Mail-Adresse (@t-online.de) und euer Passwort für die Online-Bestellung.
  • Adressen von bisheriger und neuer Wohnung.
  • Von der neuen Wohnung: Name und Telefonnummer des bisherigen Anschlussinhabers. Alternativ die TAE-Nummer (wie TAE026) oder die Home-ID auf der Telefondose (A020223). Sollte euch der Zugang verwehrt sein oder ihr die Nummern nicht finden, benötigt ihr einen Techniker.
  • Nennt der Telekom das Datum, ab dem ihr euren Telekom-Anschluss in der neuen Wohnung nutzen möchtet (Bereitstellungstermin).
  • Hinterlasst sicherheitshalber eure Handynummer, damit die Telekom euch wegen Terminen kontaktieren kann.
  • Teilt dem Telekom-Service mit, welchen Router ihr nutzt (siehe Aufkleber auf der Rückseite).
  • Oft bietet die Telekom an, einen Tarifwechsel gleichzeitig mit dem Umzug zu vollziehen. So könnt ihr in vielen Fällen günstiger als bislang Internet, Telefon und Fernsehen bei der Telekom nutzen.

Telekom MagentaZuhause - Internet, Telefon & TV beziehen*

Bei einem Telekom-Umzug könnt ihr Festnetz- und DSL-Anschluss mitnehmen.

Bilderstrecke starten(42 Bilder)
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst

Telekom-Umzug: Ist Kündigung eine Option?

Nicht alle Telekom-Verträge sind bei einem Umzug betroffen. Den Telekom-Handyvertrag zu kündigen, ist natürlich nicht notwendig, allerdings könnt ihr auch für euren Mobilfunkvertrag eine Adressänderung online vornehmen. Ihr könnt ebenfalls euren Telekom-Vertrag online kündigen oder einen Brief an das Unternehmen schicken. Wichtig: Beachtet die Kündigungsfrist der Telekom, indem ihr euren Vertrag genau prüft. Die Telekom-Adresse hierfür lautet:

Telekom Deutschland GmbH
Kundenservice
53171 Bonn

Für die Kündigung eines Telekom-Vertrags braucht ihr neben Anschrift und Name auch die Rufnummer des zu kündigenden Vertrags und euer Kundenkonto oder Buchungskonto sowie eure Kundennummer.

Eine Vorlage zur Kündigung bei der Telekom Entertain und eine Vorlage zur Kündigung von DSL- & Telefon-Vertrag haben wir euch bereits zur zur Verfügung gestellt.

Weitere Artikel zum Thema:

Quellen: Telekom

Bildquellen: turgaygundogduGeniusKp via Shutterstock

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung