Die besten Ventilatoren 2019: Welchen Lüfter kaufen bei der Hitzewelle? – Ratgeber & Kaufberatung

Robert Schanze

Bei der Hitzewelle ist ein Ventilator im Sommer schon fast ein Muss, um den Tag gut gekühlt zu überstehen. Schnell ist da bei Amazon der nächstbeste Ventilator bestellt. Wir zeigen, worauf ihr beim Ventilator-Kauf allerdings achten solltet, um nicht enttäuscht zu werden.

Die besten Ventilatoren 2019: Welchen Lüfter kaufen bei der Hitzewelle? – Ratgeber & Kaufberatung
Bildquelle: Shutterstock - alphaspirit.

Wenn der Sommer zu heiß und Hitzefrei vorprogrammiert ist, helfen Ventilatoren gegen die Hitzewellen. Hier die Infos, was es beim Ventilator-Kauf zu beachten gibt.

Art des Ventilators Einsatzgebiet Preis-Spanne
Tischventilator Für den Schreibtisch im Büro oder Zuhause. 8 bis 40 Euro
Stand- / Turmventilator Versorgen ganze Räume mit kühlem Wind. 25 bis 90 Euro
Bodenventilator / Windmaschine Für den Tisch oder Boden geeignet. Konzentrieren sich oft auf reine Windleistung. 30 bis 120 Euro

Leiser Standventilator: TROTEC TVE 23 S

Fakten:

  • Ventilatorflügeldurchmesser 40 cm
  • Höhenverstellbar zwischen 96 bis 130 cm
  • 3 Geschwindigkeiten
  • Kann um 30 Grad nach oben und unten geneigt werden
  • 50 Watt Leistung

Besonderheiten:

  • Leise
  • 80-Grad-Oszillation

Giga meint:

Mit einem Amazon-Preis von etwa 40 Euro ist der Ventilator TROTEC TVE 23 S ein gutes Angebot. Es wird damit beworben, dass er leise ist, was die Bewertungen auch weitgehend bestätigen. Mit einem Gewicht von 5,5 kg steht er stabil, lässt sich aber auch schnell woanders hinstellen. Die relativ großen Flügel sorgen für einen kräftigen Wind.

Bei Amazon anschauen *

Preisvergleich bei Idealo*

Tischventilator: Leise Schönheit – Stadler Form Tischventilator Tim

Fakten:

  • Abmessung: 26,7 x 28,5 x 18,9 cm
  • Lieferumfang: Mit USB-Kabel und Strom-Adapter

Besonderheiten:

  • Stromversorgung über ein USB-Kabel!
  • 360 Grad dreh- und neigbar
  • Stufenlos einstellbar

GIGA meint:

Der Ventilator für den ganzen Sommer und überall: Durch die USB-Stromversorgung kann Tim, der Stadler Form Tischventilator, wirklich überall genutzt werden: Zuhause, am Schreibtisch, im Auto, beim Campen oder am Baggersee. Der kleine Propeller ist nicht ganz billig (69,00 €), aber hat viele gute Features. Insbesondere die stufenlose Einstellung und eben die Beweglichkeit machen ihn zu etwas Besonderem.

Bei Amazon anschauen *

Preisvergleich bei Idealo*

Günstiger und auch schick: Tischventilator AEG VL 5529

Fakten:

  • 3 Laufgeschwindigkeiten
  • Metall-Schutzgitter
  • Abmessungen: 26 x 34,5 x 46 cm
  • Gewicht: 1,6 kg
  • Leistungsaufnahme: 30 Watt
  • Verstellbare Neigungswinkel
  • Zuschaltbare automatische Rotation

Besonderheiten:

  • 2-in-1-Gerät: Als Tischgerät und zur Wandmontage geeignet.

GIGA meint:

Der Preis von 25,99 Euro sowie die guten Bewertungen sprechen für den Tischventilator von AEG. In dezentem Schwarz mit weißem Schutzgitter bietet er dem Auge einen schicken Retro-Stil. Bei Amazon heben die Käufer besonders die Laufruhe hervor. Wir meinen, dass ihr damit nichts falsch machen könnt.

Bei Amazon anschauen *

Preisvergleich bei Idealo*

Ventilator kaufen: Günstig vs. Teuer und die Luftstrom-Leistung

In allen Ventilator-Kategorien gibt es sowohl günstige als auch teure Modelle. Generell solltet ihr dabei auch auf den Luftstrom und die Lautstärke des Ventilators achten. Der Luftstrom verrät, wie viel Luft pro Zeiteinheit umgewälzt wird. Ein großer Ventilator, der langsam und leiser arbeitet, aber große Flügel und mehr Rotorblätter hat, kann den gleichen Luftstrom erzeugen, wie ein kleiner Ventilator, der mit seinen kleinen Flügeln viel schneller drehen muss und damit in der Regel auch lauter ist.

Folgende Faktoren sind beim Ventilator-Kauf zu beachten:

  • Größe des Ventilators
  • Anzahl der Rotorblätter
  • Luftstrom-Leistung
  • Stabilität, bei großen Lüftern
  • Stromverbrauch

Allerdings bedeutet das nicht zwangsläufig, dass kleine Lüfter immer lauter sind als Große. Schaut dazu am besten in die Beschreibung der Hersteller nach dem Schlagwort „Luftstrom“ oder „Luftdurchsatz“ und guckt bezüglich der Lautstärke auch die Rezensionen und Erfahrungsberichte des betreffenden Lüfters an.

Auch gilt: Je größer der Ventilator, desto wichtiger wird die Stabilität. Der Ventilator soll ja bei Schwenkbewegungen nicht umkippen. Zu guter Letzt ist auch der Stromverbrauch wichtig, vor allem wenn der Ventilator den ganzen Tag durchlaufen soll. Die Hersteller geben den Verbrauch in ihren Datenblättern in Watt an.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • WhatsApp-Gründer gibt Facebook-Nutzern eine klare Botschaft

    WhatsApp-Gründer gibt Facebook-Nutzern eine klare Botschaft

    Schon vor eineinhalb Jahren forderte WhatsApp-Mitgründer Brian Acton die Facebook-Nutzer dazu auf, einen Schlussstrich zu ziehen. Seine Haltung gegenüber dem von Mark Zuckerberg geführten Social-Media-Konzern hat sich seitdem nicht geändert. Was steckt dahinter?
    Stefan Bubeck 4
  • Faltbares Smartphone: Xiaomi will das meistern, woran die Konkurrenz scheitert

    Faltbares Smartphone: Xiaomi will das meistern, woran die Konkurrenz scheitert

    Xiaomi möchte im Bereich der faltbaren Handys nicht länger hinten anstehen: Neuen Skizzen zufolge könnte der chinesische Hersteller mit einem ganz besonderen „Xiaomi Fold“ angreifen. Ein wichtiges Detail könnte dabei vom brandneuen Xiaomi Mi Note 10 stammen – und von den Fehlern des Samsung Galaxy Fold hat Xiaomi hoffentlich gelernt.
    Simon Stich
* Werbung