BNC-Kabel: Informationen zur Steckverbindung - Crimpen und Co.

Kristina Kielblock

Der Begriff BNC-Kabel bezeichnet die Verbindung eines Koaxialkabels mit einem BNC-Stecker. Solche koaxialen Steckverbinder, zu denen beispielsweise auch die Cinch-Stecker gehören, wurden entwickelt, um lösbare Verbindungen von Koax-Kabeln zu ermöglichen, wobei der Aufbau des Steckers dem des Kabels ähnelt und das Kabel je nach Art der Anwendung unterschiedlich ist.

BNC-Kabel: Informationen zur Steckverbindung - Crimpen und Co.

BNC-Kabel: Was ist das?

Die Bezeichnung ist irreführend: Gemeint ist ein Koaxialkabel mit einem BNC-Stecker, der Begriff bezieht sich also auf die Bauweise des Steckers, die der des Kabels angepasst ist.

  • Der BNC-Stecker wurde bereits 1940 entwickelt und hat weite Verbreitung gefunden.
  • Angewendet wird er in der Hochfrequenztechnik (bis 1GHz, teilweise auch bis zu 4GHz), also in der Video/Audio-Technik ebenso wie zum Anschluss eines Oszilloskops oder Frequenzgenerators oder bei Anbietern wie Kabel Deutschland.
  • Der Stecker verfügt über einen Bajonettverschluss, der verhindert, dass sich Stecker und Buchse versehentlich voneinander lösen und die Störanfälligkeit erheblich reduziert.

Kurze Übersicht der BNC-Kabel Anwendungen

Anwendung Impedanz Koaxialkabel / BNC-Stecker (Buchse)
HF-Anlagen 50 Ω RG 174 / UG 88U-C174
Lokales Netz von PC zu PC 50 Ω RG 58 / UG 88U-C58
Studiotechnik /Videoüberwachung/ Kabelfernsehen-Technik 75 Ω RG 59 / UG 88U-C59
Spezielles Computernetz (Arcnet) 93 Ω RG 62 / UG 88U-C62
Bilderstrecke starten
42 Bilder
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst.

BNC-Kabel: Der Zweck ist entscheidend

  • BNC-Kabel kommen dann zum Einsatz, wenn die Verbindung möglichst störungsfrei und stabil sein soll und das über eine lange Strecke, hauptsächlich im Profi-Bereich, zum Beispiel der Veranstaltungstechnik.
  • Es ist oft zu hören, dass BNC-Kabel generell besser sind und das geht dann soweit, dass mühevoll BNC-Kabel mit Cinch-Adaptern versehen werden. Das muss niemand machen - die Qualität wird durch solch heroisches Tun nicht besser werden. Wer allerdings 150 Meter von seiner Eingabequelle bis zur Ausgabequelle zurücklegen muss, wird dankbar mit der BNC-Technik arbeiten.
  • Ein ist bereits für kleines Geld zu haben, wenn man eigentlich nur im heimischen Wohnzimmer verkabeln möchte, und auch sind ohne Basteln blitzschnell zu bekommen.

BNC Kabel

BNC-Kabel: Crimpen lernen

Koaxialkabel haben verschiedene Querschnitte und entsprechend kommen die BNC-Stecker in verschiedenen Größen und Ausfertigungen, zum Crimpen oder Löten. Man kann Patch-Kabel, Telefonanschlusskabel und BNC-Kabel crimpen. Kabel, Stecker und eine Hülse werden mithilfe einer  fest zusammengedrückt, sodass die Verbindung nahezu unlösbar wird; und nein: eine schlichte Kombizange reicht leider nicht und ihr benötigt zuvor auch noch einen !

Für jedes Koaxialkabel muss der richtige BNC-Stecker ausgewählt werden: Auf ein  muss beispielsweise ein BNC-Stecker (50 Ω) mit der Bezeichnung gecrimpt werden, da sonst die Hülse nicht über das Kabel geschoben werden kann.

Grundsätzlich kann jeder crimpen, aber Masseprobleme oder gar Kurzschlüsse können die Folge sein. Das sehr anschauliche Tutorial zur BNC-Steckermontage von funkcom.ch dient sicherlich vorzüglich der Prävention elektro-technischer Katastrophen.

Das alles nochmal mit ruhiger Stimme und bewegten Bildern erklärt:

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung