Cafissimo entkalken: Anleitung und Tipps bei Problemen mit den verschiedenen Modellen

Kristina Kielblock

Cafissimo ist ein Kaffee-Einzelportionssystem mit Kapseln und wird in Deutschland von Tchibo vertrieben. Das größte Modell ist ein Kaffeevollautomat mit Kapseln, die Cafissimo Latte. Darüberhinaus sind die Modelle Classic, Duo, Compact, Picco und die relativ neue Tuttocaffé auf dem Markt erhältlich. Alle diese Maschinen müssen regelmäßig entkalkt werden, in diesem Ratgeber findet ihr dafür die richtige Anleitung und Hilfestellung bei den häufigsten Fehlermeldungen während der Entkalkung.

Cafissimo Compact: einfach praktisch! Video von Tschibo.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Cafissimo: Alle Modelle & Farben in Bildern .

Wie alle Geräte, die Wasser erhitzen, müssen natürlich auch die Cafissimo Classic und alle anderen Modelle regelmäßig entkalkt werden. Prinzipiell wird dieser Vorgang in der Bedienungsanleitung der Maschine sehr gut erklärt, aber alle, die darauf keinen Zugriff haben, finden hier eine Anleitung, um dieses Unternehmen erfolgreich durchzuführen. Gewisse Fehler treten häufiger beim Entkalken der Maschine auf, zu deren Beseitigung findet ihr am Ende des Artikels wertvolle Hinweise.

Keine Lust auf Entkalken? Die neue Cafissimo Tuttocaffé zum Aktionspreis bei Amazon *

Cafissimo entkalken: Ein wichtiger Vorgang für die Lebensdauer der Maschine

  • Die Maschinen zeigen durch mehrmaliges Blinken der Anzeige „Wasserbehälter leer“ an, dass es Zeit ist, sie zu entkalken. Sicherlich kann man dieses Blinken auch geflissentlich übersehen, aber durch Nichtbeachtung der Warnung und mangelnde Entkalkung riskiert man den Garantieanspruch und vor allem den entspannten Kaffeegenuss. Wenn ihr erst auf die Idee kommt, die Entkalkung vorzunehmen, wenn schon kein Wasser mehr durch die Düse läuft ist es bereits zu spät, weil der Entkalker gar nicht mehr durch die Maschine gepumpt werden kann.
Caffissmo Compact Silver
Die Caffissimo Compact Silver via Amazon.
  • Wie oft man die Maschine entkalken muss, hängt davon ab, wie kalkhaltig das verwendete Wasser ist und  wie häufig der Kaffeeautomat benutzt wird.
  • Der Hersteller weist ausdrücklich daraufhin, dass kein Essig zum Entkalken der Maschine verwendet werden soll und es ist auch tatsächlich nicht zu empfehlen, da es zur Entkalkung der Maschine nicht viel bringt, sich aber auf den Kaffeegeschmack auswirkt. Die alten Hausmittel kann man ja dennoch wunderbar beim Entkalken des Wasserkochers verwenden

cafissimo entkalken

  • Der Hersteller empfiehlt also professionelle Entkalker zu verwenden, bei allen Cafissimo-Modellen wurde bislang immer das Mittel nahegelegt und für die wird explizit der empfohlen. Dies hat sicherlich vor allem Marketing-Gründe und es ist kein Problem, Durgol auch für die Cafissimo Latte zu verwenden.
  • Ein professioneller Flüssig-Entkalker ist allerdings, aufgrund der besonderen Beschaffenheit der Maschinen, in jedem Fall den bekannten Hausmitteln vorzuziehen - definitiv: Hände weg vom Essig! Wer gerne sparen möchte, kann natürlich mit Zitronensäure arbeiten, grundsätzlich funktioniert das natürlich und sollte dem Gerät auch keinen Schaden zufügen.

Cafissimo Classic entkalken: Anleitung

Bevor ihr loslegt, solltet ihr bedenken, dass der gesamte Vorgang über eine Stunde Zeit in Anspruch nehmen kann. Die Maschine muss zu Beginn ausgeschaltet sein.

cafissimo entkalken

  1. Zuerst müsst ihr den Entkalker mit Wasser mischen und ca. einen Liter dieser Flüssigkeit in den Wassertank füllen.
  2. Dann legt ihr den leeren Kapselhalter ein und arretiert diesen.
  3. Stellt einen ausreichend großen, leeren Behälter auf das Abtropf-Gitter.
  4. Schließt das Dampfventil.
  5. Jetzt drückt ihr für fünf Sekunden gleichzeitig den Ein/Ausschalter und die Dampftaste.
  6. Im Normalfall startet jetzt der Entkalkungsvorgang, was die Maschine durch dauerndes Blinken der Kaffeesorten-Tasten anzeigt.
  7. Der Vorgang ist abgeschlossen, sobald ein Piepton zu hören ist und die Café Crema- oder Espresso-Taste blinkt.
  8. Leert jetzt euren Auffangbehälter und den Wassertank der Maschine und befüllt den Wassertank mit frischem Wasser.
  9. Jetzt leitet ihr den Spülvorgang ein, indem ihr eine der Kaffeesorten-Tasten drückt.
  10. Das Ende dieses Vorgangs wird euch mit zwei Pieptönen angezeigt.
  11. Jetzt noch mal ca. einen Liter Wasser in den Wassertank einfüllen.
  12. Alles noch mal durchspülen, also Wiederholung ab Schritt 9., wenn ein kontinuierlicher Wasserstrahl austritt ist die Cafissimo entkalkt und ihr könnt euch zur Belohnung einen frischen Kaffee zubereiten.

 Cafissimo Duo entkalken: So geht`s

Das Entkalken der ist der obigen Anleitung, abgesehen von kleinen Abweichungen, prinzipiell ähnlich - erfreulicherweise geht es sogar etwas schneller.

cafissimo entkalken

  1. Füllt 125 ml in den Wassertank.
  2. Gebt dann Wasser dazu bis die maximale Füllhöhe erreicht ist.
  3. Stellt ein Behältnis unter die Öffnung auf das Abtropf-Gitter.
  4. Dreht den Wahlschalter oben auf der Maschine auf das große Tassen-Symbol und lasst die Maschine aufheizen.
  5. Wenn die Anzeige konstant leuchtet, drückt ihr die Start/Stopp-Taste und der Entkalker läuft durch.
  6. Fünf Minuten warten, damit der Entkalker einwirken kann.
  7. Den Vorgang mit demselben, gerade durchgelaufenen, Entkalker wiederholen.
  8. Jetzt die Maschine mit Wasser mehrmals durchspülen und den Kapselhalter reinigen - fertig!

Was haben Angry Birds und Kaffeebohnen gemeinsam?

Cafissimo Latte entkalken: Eine Anleitung

Ein klein wenig komplexer wird es bei dem auf Kapseln basierenden Kaffeevollautomaten:

cafissimo entkalken

  1. Schaltet das Gerät mit der ON/OFF-Taste aus.
  2. Prüft, dass die Karaffe korrekt eingesetzt und bis zum Füllstand Minimum mit Wasser gefüllt ist.
  3. Es dürfen sich keine Kapseln im Fach befinden und der Hebel muss unten sein.
  4. Leert die Abtropfschale, den Wassertank und das Kapselfach vollständig aus.
  5. Gießt 125 ml Entkalker in den Wassertank und füllt den Rest mit Wasser bis zum Maximum auf.
  6. Schiebt die Abtropfschale vollständig in das Gerät ein und klappt den Kaffeeauslauf nach oben.
  7. Jetzt stellt ihr einen Behälter, der mindestens einen Liter fasst unter den Kaffee- und Milchauslauf.
  8. Jetzt drückt ihr gleichzeitig die ON/OFF-Taste und die Cappuccino-Taste für drei Sekunden, dann lasst ihr sie los.
  9. Das Gerät zeigt euch den Start der Prozedur an, indem eine Service-Lampe in Orange dauerhaft leuchtet und zu Beginn leuchtet auch die Taste Espresso in Weiß: Die erste Phase der Entkalkung hat begonnen.
  10. Jetzt drückt ihr die Espresso-Taste und startet damit den Einlauf des Entkalkers in das System. Der Entkalker wird nun in gleichmäßigen Schüben verteilt, dabei blinkt die Espresso-Taste.
  11. Wenn das Entkalkungsmittel verbraucht ist, blinkt die Service-Lampe in Orange.
  12. Leert den Behälter, in dem das Entkalkungsmittel ist und die Abtropfschale und setzt beides wieder zurück in ihre Positionen - die Cappuccino-Taste sollte nun automatisch aufleuchten.
  13. Jetzt entnehmt ihr den Wassertank und füllt ihn bis zur maximalen Höhe mit frischem Wasser auf und setzt ihn wieder in das Gerät ein.
  14. Mit Druck auf die Taste Cappuccino startet ihr den Spülzyklus, das Spülwasser wird abwechselnd durch den Kaffee-Auslauf und die Milch-Karaffe auslaufen. Die Taste Cappuccino sollte dabei dauerhaft blinken.
  15. Ist der Vorgang beendet, blinken alle Tasten fünfmal und das Gerät schaltet sich ab.
  16. Jetzt könnt ihr euren Auffangbehälter leeren und alle abnehmbaren Teile noch einmal von Hand abspülen, ggf. befüllen und wieder einsetzen.
  17. Wenn ihr das Gerät wieder einschaltet, steht einem voll aromatisiertem Kaffeegenuss nichts mehr im Weg.

cafissimo entkalken

Cafissimo Tuttocaffé entkalken: Anleitung

Die Tuttocaffé ist das neueste Modell der Cafissimo mit Technologie von Saeco (Philips Group) und Kaffeekapseln von Tchibo.

Das neue Cafissimo modell die tuttocaffee

Das Entkalken der Tuttocaffé dauert ca. 30 Minuten und ist, wie bei den anderen Maschinen auch, in einen Entkalkungs- und Spülvorgang aufgeteilt. Den gesamten Vorgang solltet ihr nicht unterbrechen bzw. das Gerät währenddessen abschalten. Auch bei dieser Maschine wird ausdrücklich von Essig ab- und zu den Entkalkungsmittel  oder geraten. Die Maschine gibt mit einer orangefarben leuchtenden Lampe bekannt, dass der Entkalkungsvorgang dringend ansteht.

Es gibt eine Möglichkeit, den Vorgang zu unterbrechen, indem ihr die Taste Filterkaffee (blau) drückt. Dann gibt es eine Pause und sobald ihr die Taste erneut drückt, wird der Vorgang fortgesetzt.

Bedienfeld tuttocaffee

  1. Schaltet das Gerät mit der ON/OFF-Taste aus.
  2. Es darf keine Kapsel im Kapselfach und der Hebel muss unten sein.
  3. Leert und entfernt den Wassertank, die Abtropfschale, den Auffangbehälter für die leeren Kapseln und den Restwasserbehälter.
  4. Den Inhalt der der Entkalkungsmittel-Flasche füllt ihr in den Wassertank und gebt anschließend Wasser bis zum maximalen Füllstand hinzu.
  5. Setzt den Wassertank, die Abtropfschale, den Kapselauffangbehälter und den Restwasserbehälter wieder ein.
  6. Nehmt die Abtropfschale ab.
  7. Stellt einen Behälter, in den mindestens ein Liter passt, unter den Kaffeeauslauf.
  8. Haltet die Espresso Taste (Weiß) und Caffé Crema (gelb) drei Sekunden lang gedrückt, bis die Hinweis Lampe in Orange leuchtet oder blinkt (abhängig vom Zustand der Maschine vorher). Dann lasst ihr beide Tasten los.
  9. Jetzt sollte die Espresso Taste dauerhaft weiß leuchten und damit Anzeigen, dass der Entkalkungsmodus aktiviert ist.
  10. Jetzt drückt ihr die Taste Espresso (weiß) und startet damit den Vorgang. Das Entkalkungsmittel wird dann in regelmäßigen Abständen über den Kaffeeauslauf abgegeben. Die Taste Espresso wird während des Entkalkungsvorgangs dauerhaft blinken.
  11. Nach dem Durchlauf der gesamten Entkalkungslösung, blinkt die Hinweis-Lampe in Orange und die Taste Caffé Crema leuchtet dauerhaft in Gelb.
  12. Leert die Behälter mit dem Entkalker und den Restwasserbehälter. Setzt den Restwasserbehälter wieder ein und stellt den leeren Behälter wieder unter den Kaffeeauslauf.
  13. Entnehmt den Wassertank, spült ihn unter fließendem Wasser aus und füllt ihn bis zur Markierung MAX mit frischem Trinkwasser. Dann setzt ihr ihn wieder in das Gerät ein.
  14. Mit der Taste Caffé Crema (Gelb) startet ihr den Spülvorgang. Die Taste Caffé Crema wird während des Vorgangs blinken und das Wasser wird über den Kaffeeauslauf abgegeben.
  15. Am Ende des Spülvorgangs blinken alle Tasten und das Gerät wird ausgeschaltet.
  16. Falls ihr den Wassertank für den Spülvorgang nicht bis zur maximalen Markierung befüllt habt, blinkt am Ende des Vorgangs die Hinweis-Lampe in Orange. Dann müsst ihr den Behälter erneut bis zur MAX-Markierung auffüllen und noch mal bei Schritt 14 beginnen.
  17. Leert den Behälter mit dem Spülwasser und den Restwasserbehälter und setzt anschließend den Restwasserbehälter und die Abtropfschale wieder ein.
  18. Jetzt könnt ihr wieder Kaffee zubereiten.
  19. Die Hinweis-Lampe wird beim nächsten Einschalten Blinken, um auf den leeren Wassertank hinzuweisen. Auffüllen, Kapsel rein und los geht`s.

Eine ausführliche Anleitung der Tuttocaffé gibt es auch als PDF.

Zubereitung Milchschaum mit der Cafissimo.

Cafissimo entkalken: Tipps falls es nicht funktioniert

  • Grundsätzlich sind die Geräte im OFF-Modus während ihr die Entkalkung durchführt und die Funktion dieser Taste wird unterdrückt. Dennoch benötigt die Maschine eine Stromversorgung - ein häufiges Missverständnis scheint zu sein, dass Ausschalten oftmals mit Netzstecker-Ziehen gleichgesetzt wird - dann kann aber keine Anleitung funktionieren.
  • Wird der Netzstecker während des Prozedere gezogen, wird das Entkalken unterbrochen und nach Einstecken des Netzsteckers sollte das Gerät einfach an dieser Stelle fortfahren.
  • Das Füllen des Wassertanks bis zum Maximum ist äußerst wichtig, war dies nicht der Fall, wird die Maschine den Vorgang unterbrechen und alle Lampen blinken wild. Dann einfach den Tank bis Maximum auffüllen und den gesamten Vorgang nochmal starten.
  • Generell entstehen die meisten Fehlermeldungen aufgrund eines Mangels an Wasser im Tank. Um Probleme zu vermeiden, kann man den Wasserstand aufmerksam beobachten und mit einem Glas ggf. ein wenig Wasser nachgießen.
  • Wenn nach dem gesamten Vorgang die Tasten von links nach rechts oder auf andere Art krude vor sich hinblinken, hat sich wahrscheinlich die Elektronik aufgehängt. Dann hilft es, den Netzstecker zu ziehen und das Gerät ca. 5-10 Minuten entladen zu lassen. Dann könnt ihr den Vorgang noch mal starten - falls bis dahin alles geklappt hatte, auch ohne den Entkalker.
  • Tchibo stellt für alle Produkte die Bedienungsanleitungen online als PDF zur Verfügung. Dafür müsst ihr die Artikelbezeichnung in die Bedienungsanleitungensuche auf der Tchibo-Seite eingeben.

Alles zu spät? Es kommt kein Wasser mehr und eure Maschine ist total verkalkt? Beim Kauf einer neuen solltet ihr dann definitiv unsere Tchibo-Gutscheine und Amazon-Gutscheine nicht außer Acht lassen!

Werdet ihr eigentlich auch öfter darauf hingewiesen, dass Kaffee trinken ungesund ist? Wir haben 5 Gründe für den entspannten Kaffeegenuss für euch zusammen gestellt.

Keine Lust auf Entkalken? Die neue Caffissimo Tuttocaffé zum Aktionspreis bei Amazon *

Unsere neue Cafissimo Tuttocaffé ist da! Unsere Kunden haben sie getestet.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung