Gefrierschrank abtauen: Wie geht das, wie oft und wie lange dauerts?

Martin Maciej 1

Der Gefrierschrank ist eine praktische Erfindung und fehlt in nahezu keinem Haushalt. Hier können Lebensmittel auch über einen längeren Zeitraum gelagert werden, ohne dass das Essen verdirbt. Damit das Eisfach kontinuierlich mit voller Leistung arbeiten kann, sollte man den Gefrierschrank regelmäßig abtauen.

Moderne Eisschränke setzen bereits auf die NoFrost-Technik, die eine Eisbildung im Inneren des Geräts verhindern soll. Besonders bei älteren Geräten lässt sich die Bildung einer Eisschicht nach einiger Zeit der Benutzung allerdings nicht verhindern.

shutterstock_41688787

Bilderstrecke starten(42 Bilder)
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst

Gefrierschrank abtauen: Wie oft und warum?

  • Die meisten Hersteller empfehlen, den Gefrierschrank zwei Mal jährlich abzutauen.
  • Gründe für das Abtauen gibt es mehrere.
  • Bilden sich größere Eisschichten, lassen sich die einzelnen Fächer nicht mehr problemlos öffnen.
  • Bei Kühlschränken ohne Fächer wird durch das Eis wichtiger Platz und Stauraum für Nahrung verschwendet.
  • Ein weitaus wichtigerer Grund für das regelmäßige Abtauen des Gefrierschranks ist der veränderte Energiebedarf bei einer Eisschicht.
  • Bei starker Eisbildung kühlt das Gerät nicht mehr effizient und verbraucht zudem weitaus mehr Strom, als bei abgetautem Zustand.
  • Auch bei Geräten mit Abtauautomatik sollte man regelmäßig ein Abtauvorgang durchführen, immerhin bildet sich auch hier eine Eisschicht an den Wänden, die den Energieverbrauch deutlich steigern kann.
  • Neben dem Stromverbrauch kann ein stark vereistes Gefrierfach dazu führen, dass Nahrungsmittel nicht mehr richtig gefroren werden und somit verderben können.

Gefrierschrank abtauen: So geht’s

shutterstock_142532020
Folgendes solltet ihr beachten, wenn ihr das Eis im Gefrierschrank beseitigen wollt:

  • Im Idealfall sind vor dem Abtauen nur wenige Lebensmittel im Eisfach gelagert.
  • Das vorhandene Essen müsst ihr für das Abtauen für einige Stunden zwischenlagern.
  • Aus diesem Grund empfiehlt es sich besonders, den Kühlschrank im Winter abzutauen, wenn ihr einzelne Speisen vorübergehend bei kalten Temperaturen auch auf den Balkon oder die Terrasse legen könnt.
  • Muss der Gefrierschrank im Sommer abgetaut werden, fragt Nachbarn und Freunde oder besorgt euch als Zwischenlösung eine Kühlbox für eure gefrorenen Speisen.
  • Vor dem Abtauvorgang sollte der Kühlschrank vom Strom getrennt werden.
  • Haltet genügend Hand- oder Papiertücher bereit.
  • Durch den Abtauvorgang schmilzt schließlich das gesamte Eis im Gerät, wodurch eine Menge Wasser entstehen kann.
  • Einmal vom Strom getrennt, könnt ihr warten, bis das Eis im Gefrierschrank von alleine schmilzt.
  • Wer nicht so viel Geduld hat, kann des Schmelz- und Abtauvorgang selbst beschleunigen.
  • Stellt hierfür eine Schüssel oder einen Eimer mit heißem Wasser in den Gefrierschrank.
  • Schließt nun die Tür und wartet eine halbe Stunde, bis der heiße Wasserdampf das Eis von den Wänden geholt hat.
  • Sollte immer noch Eis im Gefrierschrank vorhanden sein, tauscht das inzwischen abgekühlte Wasser durch neues, heißes Wasser aus.
  • Zusätzlich könnt ihr einen Fön einsetzen, um dicke Eisschichten abzuschmelzen.
  • Beachtet hierbei allerdings einen Sicherheitsabstand von mindestens 30 cm beim Fönen.
  • Dicke Eisschichten könnt ihr auch mit der Hand oder einem Kochlöffel aus Holz o. Ä. vorsichtig abkratzen.
  • Setzt keinen Spatel, Schraubenzieher o. Ä. ein, um die Innenwände des Gefrierschranks nicht zu beschädigen.

Gefrierschrank abtauen und reinigen

  • Ist einmal das gesamte Eis von den Wänden und aus dem Gefrierschrank geholt, könnt ihr die Gelegenheit nutzen und das Gerät vollständig reinigen.
  • Hierfür eignet sich auch der Einsatz von lebensmittelgeeignetem Reinigungsmitteln und Essigessenz.
  • Vergesst auch nicht die Türdichtungen beim Reinigen mit einzubeziehen.
  • Ist der Gefrierschrank einmal gesäubert, könnt ihr den Kühlschrank wieder mit dem Strom verbinden und das Kühlfach auf die erforderlichen 18 Grad minus einstellen.
  • Bis der Gefrierschrank wieder eine alltagstaugliche Kühle erreicht hat, müsst ihr noch einige Stunden warten.

In unseren Ratgebern erklären wir euch auch, worauf man beim Beantragen eines Personalausweises achten sollte. Zudem klären wir auf, ob eine Dashcam in Deutschland legal ist. Kaffee-Trinker finden bei uns Tipps zum Entkalken einer Senseo-Maschine. Für Partyspiel-Freunde haben wir einige Wahrheit oder Pflicht Fragen.

Bildquellen: Portrait of hungry man via Shutterstock, white freezer refrigerator is opened via Shutterstock, Inside of an empty white fridge via Shutterstock

 

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung