Sternenhimmel- und Astro-Apps: Auf Android und iOS die Sterne zu sich holen

Norman Volkmann

Mit einer Sternenhimmel- und Astro-Apps könnt ihr die Sterne noch dichter zu euch heranholen und nicht nur das Funkeln genießen, sondern auch Sternenbilder erkennen. In unserem Ratgeber verraten wir euch die besten Apps für iOS und Android. 

Sternenhimmel- und Astro-Apps: Auf Android und iOS die Sterne zu sich holen
Bildquelle: © Paolo Sartorio.

Video: Wir geben euch Tipps für die coolsten Apps, die es für Smartphones kostenlos gibt:

Die coolsten kostenlosen Apps für dein Smartphone.

Buchtipp: „Sternkarte für Einsteiger“ bei Amazon kaufen *

Keine Wolken am Himmel und ein klarer Nachthimmel – das ergibt in der Regel ein schönes Bild. Überall funkeln Sterne und man ist versucht, den großen Wagen zu suchen – das Sternenbild, das wohl jeder kennt. Wenn ihr aber kurzsichtig seid oder lieber auf euer Handy schaut, könnt ihr mit einer Sternenhimmel-App nicht nur Sterne funkeln sehen, sondern auch die verschiedenen Sternenbilder erkennen. Außerdem erfahrt ihr nebenbei noch einiges über die Planeten und die Sonne und erhaltet Infromationen zu Positionen von Satelliten. Falls ihr nach anderen App-Empfehlungen sucht: Wir empfehlen euch die besten Android Music Player, die besten Wander-Apps und die fittesten Fitness-Apps.

Sternenhimmel App: SkyView

Die App SkyView gibt es kostenlos für iOS und Android und hilft euch dabei, zu erkennen, welche Sterne ihr da im Himmel überhaupt sehen könnt. Die Sternenhimmel-App erkennt per GPS eure Position und weiß somit auch, welche Satelliten, Sternbilder und Planeten sich gerade über euch befinden. Richtet die Kamera eures Smartphones einfach zum Himmel. Nun zeigt euch die App nicht nur ebenjene Satelliten und Sternbilder an, sondern zeigt euch die täglichen Bewegungen der Sonne, des Monds und der Planeten. Weitere Features:

  • Zeitreise: Seht euch den Himmel an, wie er in ein paar Stunden aussieht oder wie er in der Vergangenheit aussah.
  • Bestimmt die Standorte von Satelliten oder Planeten.
  • Augmented Reality: Die Kamera zeigt euch hierbei Himmelsobjekte bei Tag und Nacht.

SkyView® Lite
Entwickler:
Vito Technology
Preis: Kostenlos

SkyView® Lite
Preis: Kostenlos

Google Sky Map

Mit Sky Map haben Android-Nutzer eine weitere Option, um Sterne am Himmel besser zu erkennen. Mit dieser Google-App richtet ihr ebenfalls eure Kamera Richtung Himmel. Die App erkennt ebenfalls eure derzeitige Position und kann euch damit die richtigen Sternenbilder am Nachthimmel anzeigen. Zudem werden die dabei die Namen der Bilder angezeigt. Wenn ihr nach einem bestimmten Sternbild sucht, könnt ihr dieses auch in der Suchmaske angeben und mit etwas Glück findet ihr das gesuchte Bild auch am Himmel.

Sky Map
Entwickler:
Vito Technology
Preis: Kostenlos

Coole Musik zum Sterne gucken bei Amazon kaufen *

Bilderstrecke starten
42 Bilder
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst.

Sternatlas – Die Sternenhimmel App für die ganze Welt

Das Schöne an Sternatlas: Ihr könnt nicht nur „euren Himmel“ damit ansehen, sondern den der ganzen Welt. Auch diese App ermittelt eure Position und kann euch genau anzeigen, was sich über euch befindet. Richtet ihr die Kamera allerdings auf den Boden, zeigt sie euch an, wie es auf der anderen Seite der Erde aussieht. Wenn ihr auf der Couch Sterne ansehen wollt, könnt ihr auch per Fingergesten orientieren.

  • Zeigt alle Sterne der nördlichen und südlichen Hemisphere.
  • Zeigt alle 88 Sternbilder an.
  • Gibt Informationen zu den Sternbildern.
  • Anzuzeigende Himmelsbilder können selbst bestimmt werden.
  • Auch am Tag nutzbar.

Sternatlas
Preis: Kostenlos

Sternatlas
Preis: Kostenlos

Starwalk - die Sternenkarte für das iPad und iPhone

Diese App kostet euch zwar 2,99 Euro, bietet euch aber weitaus mehr als nur eine Hilfestellung für die Himmelsbilder in der Nacht. In der App werden euch die kompletten Sterne angezeigt, ferne Planeten näher gebracht sowie Informationen zu den Mondphasen weitergegeben. Ausgestattet mir praktischen Links zu Wikipedia könnt ihr euch außerdem direkt über Inhalte und Begriffe informieren.

Einige Features in der Übersicht:

  • Star Spotter zeigt euch, welche Sterne sich aktuell über euch befinden
  • Satellites Tracking zeigt euch, welche Satelliten sich gerade in eurer Nähe befinden
  • Time Machine ermöglicht es, den Himmel zu einer bestimmten Zeitpunkt anzuzeigen - in der Vergangenheit oder Zukunft
  • Nachtmodus, mit dem ihr die Sterne in der Nacht besser erkennen könnt
Star Walk - Sternenhimmel
Preis: Kostenlos

SkEye - das Auge für den Himmel

Wie es der Name der App schon mehr oder minder clever verrät, will diese App euer Auge für den Himmel sein. Mit augenschonendem Rotlich ausgestattet werden auch im Dunkel eure Augen geschont und ihr könnt euch gut am Himmel zurechtfinden. Das Besondere an dieser App: Ihr könnt sie mit einem kompatiblem Teleskop verbinden.

  • Time Machine - schaut euch den Himmel zu jeder Zeit in der Zukunft oder Vergangenheit an
  • Suche mit Hinweispfeil
  • Nachtmodus
  • Solarsystem mit acht Planeten
  • Umfasst den Messier-Katalog, eine Auflistung von 110 astronomischen Objekten
SkEye | Astronomy
Entwickler: Harshad RJ
Preis: Kostenlos

Sternenhimmel bewundern mit Microsoft Phone: Sky Map

Auch für das Windows Phone gibt es mit Sky Map die Möglichkeit, mehr über die Sterne und ihre Anordnung zu lernen. Sky Map ist wir ein kleines Planetarium in eurem Smartphone. Haltet euer Smartphone einfach in Richtung des Himmels und erkennt Konstellationen, Planeten oder Objekte im All. Das wird euch alles in 3D ausgegeben und sieht damit auch sehr eindrucksvoll aus.

  • Konstellationen werden euch mit wunderschönem Artwork noch näher gebracht
  • Nachtmodus und Zoom
  • Informationen über Himmelsbilder und Steren durch Verbindung zu Wikipedia
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Wir zeigen euch außerdem auch die 10 besten Schwangerschaft-Apps für iOS und Android.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Galaxy S7: Samsung überrascht Besitzer des älteren Top-Smartphones

    Galaxy S7: Samsung überrascht Besitzer des älteren Top-Smartphones

    Samsung liefert keine Android-Updates aus, wenn die Galaxy-Smartphones zu alt werden? Das stimmt nicht so ganz, wie sich zeigt. Besitzer des Galaxy S7 und Galaxy S7 edge bekommen nämlich weiterhin kleine Geschenke von Samsung überreicht. Das dürfte aber auch alle anderen Samsung-Kunden freuen.
    Peter Hryciuk
  • Huawei-Chef gesteht: Das ist das wirkliche Problem mit der Google-Lizenz

    Huawei-Chef gesteht: Das ist das wirkliche Problem mit der Google-Lizenz

    Huawei hat weiterhin mit großen Problemen durch den US-Bann zu kämpfen. Das chinesische Unternehmen darf keine Google-Dienste auf Android-Smartphones installieren, wodurch diese in Europa im Grunde unverkäuflich sind. Nun spricht der Chef über die Folgen. Ein Manager verrät zudem etwas zur zukünftigen Strategie.
    Peter Hryciuk 1
* Werbung