Wespennest im Rollladenkasten: Was tun? Vorbeugung, Regelungen und Kosten

Kristina Kielblock

Wespen sind oft verkannte Nützlinge im Garten und sind durch Bestimmungen der Naturschutzbehörde geschützt. Ein Wespennest in unmittelbarer Nähe menschlicher Behausung, beispielsweise im Rollladenkasten, kann allerdings besonders für kleine Haustiere, Kinder, Senioren und Allergiker sehr gefährlich sein und sollte meistens entfernt werden. Welche Regeln ihr dabei beachten müsst und Tipps zur Prävention enthält dieser Ratgeber

Die Wespenkönigin stirbt im Spätsommer, sodass ab Ende August - September keine Eier mehr im Nest gelegt werden. Ab dann schwärmen die 2.000 bis 7.000 Arbeiterinnen eines Staates aus, um sich beim Menschen mit Kohlenhydraten zu versorgen. Das Nest ist zwischen November bis April definitiv leer. Ein Altnest wird niemals wieder besiedelt.

Nicht immer ist es notwendig, ein Wespennest im Rollladenkasten zu entfernen. Oftmals genügen auch schon einige Schutzmaßnahmen, um sich mit den Hautflüglern zu arrangieren. Da die Tiere aber unter Naturschutz stehen, muss eine Umsetzung oder auch eine Tötung der Insekten von der zuständigen Behörde genehmigt werden. Eher selten bekommt man dort die Erlaubnis, die notwendigen Schritte selbst zu tätigen und es ist ohne Schutzkleidung auch nicht empfehlenswert.

Wespenjagd am PC - der Moorhuhnclon für alle Wespenhasser*

Wespennest im Rollladenkasten - präventive Maßnahmen zur Verhinderung des Baus

Bilderstrecke starten(42 Bilder)
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst

Das Schönste für die Wespen und die menschlichen Hausbewohner ist es, wenn der unliebsame Bau im Rollladenkasten bereits im Vorfeld vereitelt wird, sodass keine Tiere umgesetzt werden müssen. Wespen suchen sich am liebsten ruhige und ungenutzte Bereiche für ihre Aktivitäten, daher ist die Ansiedlung im Rollladenkasten recht gut präventiv zu unterbinden:

  • Wespen suchen zwischen März und Mai nach einem schönen Örtchen für ihr Nest - sie lieben es ruhig und dunkel. Eine sehr gute Vorsichtsmaßnahme gegen ungewollte Bevölkerung des Rollladenkastens ist daher den Rollladen in der Zeit zwischen März und Mai ständig in Bewegung zu halten - also das Rollo mehrmals am Tag herunterzulassen und einzuziehen.
  • Dauernde Beleuchtung des Außenbereichs im Dunkeln zieht die Insekten an - man sollte also in dieser Zeit darauf verzichten und auf einen Bewegungsmelder umsteigen.
  • Weist der Kasten Risse und Löcher auf? Dann solltet ihr diese verschließen. Weiterhin können gefährdete Stellen auch regelmäßig mit Essigkonzentrat betupft werden, das hält die Wespen fern.
  • Essenreste, faules Obst und ähnlich attraktive Essensangebote für Wespen sollten entfernt und weit weg von möglichen Nistplätzen gelagert werden.

Nicht nur Rollladenkästen sind willkommene Nistplätze, sondern auch undichtes Mauerwerk, Ritzen im Dach, ungenutzte Holzkisten, morsche Baumstämme und auch verlassene Mäuse- und Maulwurfsbauten können von der Königin zur Gründung eines Staates auserkoren werden. Es empfiehlt sich daher, Haus und Garten auf diese Stellen hin zu überprüfen und ggf. morsches Holz zu entfernen.

Gewittertierchen und Insekten im TFT-Monitor - was tun?*

Wespennest im Mauerwerk

Wann darf das Wespennest im Rollladen entfernt werden?

Wie erwähnt, stehen die Tiere unter Naturschutz und sie übernehmen im Garten sehr nützliche Funktionen, wie z.B. die Schädlingskontrolle. Damit ihr eine Genehmigung bekommt das Nest zu entfernen, müssen die Insekten eine starke Beeinträchtigung oder Gefahr für den Menschen darstellen, dies ist zutreffend, wenn:

  • im Haushalt Allergiker leben, die auf die Gifte der Wespe reagieren.
  • das Nest direkt an viel frequentierten Aufenthaltsbereichen des Hauses oder der Wohnung liegt.
  • in der Nähe des Wespennestes öfter Kinder spielen.
  • Senioren und Haustiere fest zum Haushalt gehören.
  • die Wespen trotz entsprechender Schutzmaßnahmen ins Haus oder die Wohnung gelangen und sich dort aufhalten.
Die Entfernung eines Wespennests ohne eine vorherige Genehmigung der zuständigen Behörde kann Geldstrafen im vierstelligen Bereich nach sich ziehen. Auch wenn akute Gefährdung gegeben ist, sollte man unbedingt die Kontrolle der Gegebenheiten durch eine autorisierte Person organisieren. Nach einer Entfernung das Gefahrenpotenzial ausreichend beweisen zu können, gestaltet sich mitunter schwierig. Die Vernichtung ohne Genehmigung ist ebenfalls nach § 20d BNatSchG verboten.

Insektenechtzeitstrategiespiel zum Download - steuert euren Schwarm!*

Biene im Nest auf Waben

Das Nest im Rollladenkasten soll weg: Wer macht das und wer trägt die Kosten?

Früher konnte man in diesen Fällen die Freiwillige Feuerwehr alarmieren, leider ist dies nun nicht mehr möglich. Stattdessen müsst ihr euch bei eurem Bürgeramt erkundigen, wer zuständig ist und welche Genehmigungen notwendig sind. Im Regelfall wird sich die Naturschutzbehörde der Angelegenheit annehmen und eine Person zur Untersuchung der tatsächlichen Begebenheiten schicken. Das ist auch deshalb sinnvoll, da es verschiedene Wespenarten gibt, von denen nur die Deutsche Wespe und die Gemeine Wespe unter einfachem Naturschutz stehen. Für andere Arten gibt es weitere spezielle Auflagen.

Habt ihr von der zuständigen Behörde eine Genehmigung bekommen, ist damit auch die Entscheidung gefallen, ob das Nest umgesetzt werden kann oder vernichtet werden muss. Dies richtet sich vor allem nach dem genauen Standort des Nests: in vielen Fällen werden bei der Entfernung aus dem Kasten zu viele Waben zerstört und eine Umsetzung kommt nicht in Frage.

Für eine Umsetzung sollte man sich unbedingt fachkundigen Rat bzw. Hilfe bei Imkern und Schädlingsbekämpfern holen - eine Vernichtung kann man mit den richtigen Mitteln ggf. auch alleine bewerkstelligen.

Die Kosten für eine professionelle Umsetzung oder Entfernung betragen zwischen 50 € und 150 €. Das richtet sich nach Größe und Schwierigkeitsgrad des Nests. Zahlen muss der Vermieter oder ihr könnt die Miete mindern.

Wespennest im Rollladen ausräumen - Insekten abtöten

Soll der Staat im Rollladenkasten abgetötet werden - mit der entsprechenden Genehmigung - gibt es zwei bewährte Mittel:

  1. - das handelsübliche Vernichtungsmittel wird in das Einflugloch der Wespen gesprüht. Zeigen sich weitere Wespen muss die Maßnahme wiederholt werden.
  2. - Hier kommt zur insektiziden Wirkung noch eine kurzzeitige Abdichtung dazu. Auch dieses Mittel wird in die Öffnung des Baus gesprüht, es verschließt den Eingang selbstständig und tötet die Tiere ab.

frau im garten mit tomaten tomaten schützen vor wespen - wespennest im rollladenkasten

Wespennest im Rollladen, der nie benutzt wird: Ablenkung und Schutz

Falls der Rollladen nie benutzt wird, kann man eine Umsiedlung oder Vernichtung des Staates noch einmal überdenken. Einige Maßnahmen können dann ausreichen, um sich mit den Untermietern zu arrangieren und Wespen aus seinem Umfeld zu vertreiben:

  • Abschreckende Gewächse in Teilen des Gartens pflanzen, in denen man ungestört bleiben will. Wespen werden abgestoßen von: Tomaten, Basilikum, Lavendel, Zitronenmelisse, Zitronengeranie, Zitronenthymian. Ebenfalls nehmen sie Reißaus beim Geruch von: Citronella Kerzen, Teebaumöl, Gewürznelken und Minzöl.
  • Komposthaufen, Biotonnen und Essensreste entfernt von Fenstern und Eingängen aufbewahren.
  • Fliegengitter vor Fenstern und Türen anbringen.
  • Essen und Getränke abdecken.
  • Wespen fliegen auf bestimmte Farben, gelbe und rote Töne haben es ihnen besonders angetan. Weiß finden sie uninteressant, daher ist das eine optimale Farbe bei der Gartenarbeit in der Wespenhochsaison.

Bildquelle: Screenshot via Youtube (stoppeldog), Clinker Wall, Wasps in the nest, Senior Woman garden via Shutterstock.com

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung