EICMA 2018: Die größte Motorrad-Messe der Welt öffnet die Hallen

Robert Kägler

Ab dem 8. November öffnet in Italien die Motorrad-Messe EICMA in Mailand ihre Tore für Begeisterte aus aller Welt und zeigt viele neue Trends und Maschinen.

Motorrad-Messe: EICMA 2018 (Anzeige).
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Lange gingen die Zulassungen für neue Motorräder und Motorroller zurück, jetzt sind die Zweiräder wieder im Kommen. Das bestätigt auch die Motorrad-Messe EICMA 2018 in Italien. Vom 8. bis 11. November können Motorradfans in den Messehallen Maschinen von bekannten Herstellern wie Kawasaki, BMW und Yamaha bestaunen. Auch Vorstellungen verschiedener Weltneuheiten für das Jahr 2019 gibt es im Ausstellungszentrum zu sehen, wie das Video zeigt. Besonders BMW liefert mit einem neuen Supersportler Argumente für die Zweiräder.

Neben neuen Motorrädern und Rollern gibt es natürlich auch jede Menge innovatives Equipment, Gadgets und Kleidung zu bewundern. Die EICMA liefert also ein vollumfängliches Erlebnis für alle Enthusiasten, die sich mit allem beschäftigen, was zu einem richtigen Biker dazugehört.

Umfrage zur Datensicherheit im Internet

Wie geht ihr mit euren Daten um? Ist euch alles egal, solang es funktioniert oder findet ihr Datenschutz und Anonymität im Internet wichtig? Was wäre, wenn jeder Schritt von euch, jeder Kommentar im Internet zurückverfolgbar wäre? Was würde mit der Meinungsfreiheit passieren? Verratet uns eure Meinung zum Datenschutz und Internet.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

* Werbung