Akkufresser-Apps: Statistik zu Akkuverschwendern veröffentlicht

Tuan Le 3

Der Software-Entwickler AVG, unter anderem für seine Antivirenprogramme bekannt, hat eine umfangreiche Studie zu den stromhungrigsten Apps unter Android herausgegeben. Neben wenig überraschenden Vertretern wie Facebook und Instagram gibt es aber auch einige Akkufresser in der Liste, die einem zuvor noch nicht bewusst gewesen sind.

Akkufresser-Apps: Statistik zu Akkuverschwendern veröffentlicht

Immer wieder kann der Blick auf die Akkuanzeige des Smartphones für ein böses Erwachen sorgen: Da macht man sich die Mühe, das Smartphone über Nacht aufzuladen, nimmt es dann morgens mit zur Uni, zur Schule oder zur Arbeit und stellt zur Mittagspause schließlich einen Akkuverbrauch im zweistelligen Prozentbereich fest – ohne, dass man das Gerät wirklich benutzt hätte. Viele Apps verbrauchen unbemerkt im Hintergrund viel Energie und von AVG gibt es nun eine recht umfangreiche Studie darüber, welche Apps einen besonders hohen Stromverbrauch unter Android aufweisen.

Anders als repräsentative Studien von Marktforschungsinstituten kann AVG hierbei auf eine recht große Stichprobe von einer Million aktiven Nutzern der hauseigenen Apps zurückgreifen. Unter anderem gibt es im Play Store den AVG Virenscanner sowie den AVG Cleaner, die beide anonyme Nutzerstatistiken zur Auswertung erheben. Die Daten wurden im vierten Quartal 2014 erhoben, der Fokus der aktuellen Studie liegt auf Android-Apps, die man auch als Akkufresser bezeichnen kann .

Android: Diese 10 Apps sind für leere Akkus verantwortlich

Top-10-Performance-einfluss

Um eine differenziertere Analyse zu ermöglichen, hat AVG bei der Ermittlung stromhungriger Apps nach unterschiedlichen Kategorien unterschieden und darüber hinaus Spiele von normalen Apps getrennt betrachtet. Außerdem wurde auch der Einfluss auf die Systemperformance mit einbezogen, wobei die Gewichtung entsprechend der Präferenzen der Nutzer stattfand. Insgesamt ergab sich aus den Beobachtungen von AVG folgende unrühmliche Top 10:

  1. Facebook
  2. Spotify Music
  3. Instagram
  4. Path
  5. Amazon Android
  6. Samsung WatchOn
  7. BBM
  8. Line
  9. 8 Ball Pool
  10. Daily Mail Online

Hierbei wurde jedoch der Speicherverbrauch mit dem Faktor 3, der Akkuverbrauch mit dem Faktor 2 und der Datenverbrauch mit dem Faktor 1 berücksichtigt. Tatsächlich gibt es in der Studie von AVG außerdem ein separates Ranking, welches ausschließlich den Stromverbrauch berücksichtigt. Relevant sind hier vor allem Apps, die auch im Hintergrund den Akku des Smartphones entleeren:

  1. Beaming Service for Samsung
  2. Samsung Security Policy Updates
  3. Facebook
  4. Waze
  5. Vault-Hide
  6. Path
  7. Candy Camera
  8. magicApp
  9. Al-Moazin Lite
  10. WhatsApp

Es ist ein wenig erstaunlich, dass die beiden erstplatzierten Apps von Samsung stammen: Zwar ist es naheliegend, dass ein Großteil der Nutzer von AVG ein Smartphone des aktuellen Marktführers im Android-Segment verwenden, allerdings wirft der hohe Stromverbrauch der erstplatzierten Apps kein gutes Licht auf den Hersteller. Facebook und WhatsApp werden die meisten Nutzer vermutlich als notwendiges Übel ansehen, bei den anderen Stromfressern sollte man sich vielleicht überlegen, ob man nicht auf sie nicht zugunsten der Akkulaufzeit des Smartphones verzichten kann.

Quelle: AVG via Android Police

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung