Alcatel OneTouch PIXI 3-Serie im Hands-On [CES 2015]

Jan Hoffmann 2

Alcatel hat im Rahmen der CES 2015 unter anderem seine neue OneTouch PIXI 3-Serie mit Android, Windows Phone und Firefox OS der Öffentlichkeit vorgestellt. Wir haben uns die Smartphones vor Ort in Las Vegas in einem Hands-On einmal näher angeschaut. Für alle Befürworter mehrerer Betriebssysteme auf einem Smartphone haben wir allerdings keine guten Nachrichten.

Als Alcatel im Vorfeld der CES 2015 seine neuen Smartphones präsentierte, zog vor allen Dingen die OneTouch PIXI 3-Serie, bestehend aus vier verschieden großen Modellen, die Aufmerksamkeit auf sich. Grund dafür war eine interpretationsbedürftige Ankündigung, aus der nicht hervorging, ob auf den Geräten nun die drei Betriebssysteme Android, Windows Phone und Firefox OS vorinstalliert sind, oder ob man sich bereits beim Kauf für eines der Systeme entscheiden muss. Aufgrund der Tatsache, dass Google und Microsoft bereits vor einiger Zeit ein Dual Boot-Gerät verboten hatten, kam die Nachricht, dass bedauerlicherweise nicht drei Betriebssysteme auf jedem Geräten vorinstalliert sind, nun wenig überraschend.

Nichtsdestotrotz handelt es sich bei den PIXI 3-Geräten um ordentliche Einsteiger-Smartphones, deren genaue Spezifikationen allerdings bislang nicht bekannt sind. Bis dato ließ uns Alcatel lediglich wissen, dass es das OneTouch PIXI 3 mit einem 3,5-, 4-, 4,5- und 5 Zoll in der Diagonalen messenden Display geben wird. Die drei letztgenannten Ausführungen verfügen dabei sogar über ein LTE-Modul. Außerdem soll auf den Geräten eine aufgebohrte Software installiert sein, welche beispielsweise eine kinderleichte Verknüpfung zwischen Smartphone und PC ermöglicht.

Hier findet ihr den ausführlichen Beitrag zum Alcatel OneTouch PIXI 3.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Emojis 2019: Das sind die neuen Motive für iPhone, iPad und Android-Smartphones

    Emojis 2019: Das sind die neuen Motive für iPhone, iPad und Android-Smartphones

    Apple und Google haben im Sommer neue Emojis vorgestellt, die nun bald nutzbar sind: Die kleinen Figuren und Symbole werden in diesem Jahr in die Betriebssysteme Android Q, iOS 13, macOS Catalina und watchOS 6 integriert. Welche neuen Motive bekommen wir? Und wie unterschieden sie sich zwischen iPhones und Android-Smartphones? GIGA zeigt die kleinen Bildchen so groß, wie man sie nur selten sieht, im Vergleich.
    Sebastian Trepesch 3
  • Galaxy S10: Offizielles Statement von Samsung zum Fingerabdrucksensor-Problem

    Galaxy S10: Offizielles Statement von Samsung zum Fingerabdrucksensor-Problem

    Vor zwei Tagen haben wir darüber berichtet, dass sich der Fingerabdrucksensor im Display des Samsung Galaxy S10 leicht austricksen lässt. Mittlerweile hat das Problem eine neue Dimension erreicht. GIGA verrät, wie ihr euch schützen könnt. Samsung hat uns zudem ein offizielles Statement geschickt.
    Peter Hryciuk 7
* Werbung