Am Dienstag wurde bekanntlich das ASUS Padfone 2 in Mailand vorgestellt. Kollege Amir hatte uns von dort mit Hands-On-Videos versorgt. Einer der wenigen Kritikpunkte an dem innovativen Device ist die Tatsache, dass es noch mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgeliefert wird. Bereits im November will ASUS allerdings das Jelly Bean-Update ausrollen – auf das Tastatur-Dock muss dagegen etwas länger gewartet werden.

 

Android 4.1 Jelly Bean

Facts 

Der am Dienstag in Mailand vorgestellte Nachfolger des ASUS PadFone konnte vor allem durch das schicke und schlanke Äußere begeistern – weniger Begeisterung rief jedoch die verwendete Android-Version hervor. Auch wenn Ice Cream Sandwich nicht schlecht ist, so ist es für ein neues Gerät halt doch nicht mehr ganz zeitgemäß. Da ASUS allerdings für die schnellen Android-Updates bekannt ist, war abzusehen, dass die Aktualisierung auf Android 4.1 nicht lange auf sich warten lassen wird – genauer gesagt soll diese im November ausgerollt werden. Sobald hierzulande die ersten Geräte im Dezember ausgeliefert werden, sollten sich die stolzen Besitzer also über eine schnelle Update-Meldung freuen dürfen.

Weniger Freude kommt dagegen bei allen auf, die sich die Smartphone-Tablet-Kombination samt Tastatur-Dock zulegen wollten. Letzteres befindet sich nach wie vor in der Entwicklungsphase - immerhin: es existiert. Da ASUS die bestmögliche Tastatur für das Padfone 2 bereitstellen wolle, nehme sich das Unternehmen auch die dafür nötige Entwicklungszeit. Ein Erscheinungstermin kann also derzeit nicht genannt werden – nicht mal einen ungefähren Zeitraum ließ ASUS sich entlocken. Natürlich steht hier auch zu vermuten, dass ASUS abwartet, wie das Gerät auf dem Markt ankommt. Immerhin könnte ein Tastaturdock aber auch mehr Konnektivitätsoptionen bieten, so etwa den Speicherkartenslot, den Padfone 2 und Padfone Station vermissen lassen. Sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, werden wir euch natürlich informieren.

Hier noch einmal Amirs Hands-On zum Padfone 2 in Mailand:

ASUS Padfone 2 - Hands-On von der Produktvorstellung in Mailand - androidnext.de

Was denkt ihr, ist das ASUS Padfone 2 auch ohne Tastatur-Dock eine Investition wert, oder braucht ihr die Hardware-Tastatur, um damit richtig arbeiten zu können? Eure Meinung könnt ihr in den Kommentaren mit uns teilen.

Quelle: GSMarena [via n-droid]

GIGA-Redaktion
GIGA-Redaktion, eure Experten für den digitalen Alltag.

Ist der Artikel hilfreich?