Erste Spezifikationen des Asus Padfone T00C Mini aufgetaucht

Peter Hryciuk
Erste Spezifikationen des Asus Padfone T00C Mini aufgetaucht

Das Asus Padfone Mini wird die nächste wirklich sehr interessante Entwicklung des taiwanischen Herstellers, denn während sich das 10,1 Zoll große Padfone mit großem Smartphone mittlerweile in der dritten Generation und nun auch mit schnellerem Snapdragon 800 Prozessor bewegt, wird die kompakte Bauweise eine wirkliche Herausforderung für Asus. Bestätigt hat der Hersteller die Entwicklung des Asus Padfone Mini bereits, die technischen Daten aber natürlich noch nicht verraten.

Nun ist im GFXBench Benchmark ein bisher unbekanntes Asus Padfone T00C aufgetaucht, welches von den technischen Spezifikationen durchaus zu einem 4 Zoll großen Smartphone passen würde. Da es dort aber als Asus Padfone geführt wird ist auch schon klar, dass es sich eben um eine Kombination aus kleinerem Smartphone und Tablet handeln wird. Das Tablet soll dabei eine Größe von 7 Zoll besitzen und vom 4 Zoll großen Smartphone angetrieben werden. Klingt in jedem Fall spannend, denn wie immer dürfte man nicht nur ein größeres Display im Tablet erhalten, sondern eben auch einen zweiten Akku, mit dem sich die Laufzeit erheblich erhöht. Außerdem ist man durch das im Smartphone integrierte Funkmodul auch gleichzeitig mit dem Tablet-Dock online.

Geht es nach den Informationen aus dem Benchmark, wird das 4 Zoll große Display des Asus Padfone Mini eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln besitzen. Als Prozessor würde ein Qualcomm MSM8226 Cortex-A7 Quad-Core-Prozessor mit 1,4 GHz und Adreno 305 GPU zum Einsatz kommen. Nicht ganz so leistungsstark wie das große Padfone, doch so könnte man einen niedrigen Preis realisieren. Der Prozessor unterstützt zudem LTE und könnte somit auch im schnellen Netz unterwegs sein. Interessanterweise nutzt Asus bereits Android 4.3 Jelly Bean, was es bei den anderen Geräten bisher noch nicht gibt.

ASUS Padfone T00C

Informationen zur Kamera und dem genauen Aufbau, wie das Asus Padfone Mini Smartphone in das 7 Zoll große Gehäuse eingeschoben wird, und wie dick diese Kombination im Endeffekt wird, gibt es aktuell noch nicht. Genau das dürfte für Asus die größte Herausforderung werden, ein kleines Smartphone und ein Tablet sinnvoll zu verbinden.

Hättet ihr Interesse an einem Asus Padfone Mini?

Danke Marko Quelle: gfxbench via mobiflip | tabletguide

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link