Smartphone mit 10 GB RAM: Dieser Hersteller arbeitet dran

Simon Stich 2

Wie viel Arbeitsspeicher braucht ein Smartphone? Diese Frage wollte ein Hersteller neu beantworten. Daraus ist dann am Ende aber nichts geworden – zumindest bis jetzt. Die Marke von 10 GB dürfte aber schon bald durchbrochen werden.

Smartphone mit 10 GB RAM: Dieser Hersteller arbeitet dran
Bildquelle: Asus.

Asus ROG Phone: Angeblich 10 GB RAM geplant

Vor wenigen Tagen haben wir euch das Asus ROG Phone vorgestellt. Vollgepackt mit Spitzen-Hardware und diversen Zubehörartikeln waren die 8 GB LPDDR4-RAM kaum der Rede wert. Wie sich jetzt herausstellt, wollte Asus die Latte beim ROG Phone sogar noch höher legen. Informationen von Roland Quandt, Redakteur bei WinFuture, zufolge sollte das Gamer-Smartphone über satte 10 GB Arbeitsspeicher verfügen. Letztlich hat sich Asus dann aber angeblich doch dagegen entschieden – der Platz über dem hochgetakteten Snapdragon 845 war dann doch zu klein für das vergrößerte RAM-Modul. Kunden des ROG Phone müssen sich also leider mit 8 GB Arbeitsspeicher zufriedengeben.

Ob es in der Praxis mit 2 GB RAM mehr unter der Haube überhaupt einen Unterschied gegeben hätte, ist dabei natürlich mehr als fraglich. Auch die aufwendigsten 3D-Games brauchen aktuell nicht mehr als 1 GB oder 2 GB RAM. Android selbst gibt sich ebenfalls mit 1 GB RAM zufrieden, wobei es bei mehreren gleichzeitig geöffneten Apps dann an manchen Stellen knapp werden kann.

Smartphones mit 10 GB Arbeitsspeicher sind ohnehin nur für Kunden interessant, die einen großen Wert auf die besten Spezifikationen legen. Gamer fallen definitiv in diese Kategorie, weshalb der extragroße RAM beim ROG Phone von Asus zumindest aus Marketing-Gründen Sinn ergeben hätte. Als erstes Smartphone mit derart viel Arbeitsspeicher zu protzen hätte dem Gerät sich noch mehr Aufmerksamkeit gegeben, als es ohnehin schon erhalten hat.

Hier der erste Trailer zum Gaming-Smartphone von Asus.

Auss ROG Phone: Neues Gaming-Smartphone vorgestellt.

Wie viel RAM ist genug?

Was haltet ihr von der Entscheidung Asus‘, auf die 10 GB RAM zu verzichten? Wie viel Arbeitsspeicher braucht ein Android-Smartphone im Jahr 2018 eigentlich? Lange dürfte es nicht mehr dauern, bis das erste Gerät mit 10 GB RAM auf den Markt kommt. Schreibt eure Meinung dazu in die Kommentare.

Quelle: Roland Quandt (Twitter) via Phone Arena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung