Gestern erst wurde der Snapdragon 821 offiziell vorgestellt, bereits heute kündigt sich das erste Smartphone auf Basis des neuen Chipsatzes an. Das Asus ZenFone 3 Deluxe hat als weltweit allererstes Smartphone den neuen Hochleistungs-Prozessor aus dem Hause Qualcomm an Bord. 

 

ASUS ZenFone 3

Facts 
ASUS ZenFone 3

Ende Mai wurde das ZenFone 3 Deluxe bereits vorgestellt. Bei der Präsentation hieß es vonseiten Asus noch, dass das edle Mobiltelefon von einem Snapdragon 820 befeuert werden würde. Recht kurzfristig scheint sich der taiwanische Konzern nun aber entschlossen zu haben, bei seinem neuen Spitzenmodell auf den Nachfolge-Prozessor zu setzen.

Beim Launch-Event in Taiwan und Hong Kong gab Asus bekannt, dass das ZenFone 3 Deluxe mit dem Snapdragon 821 ausgestattet sein wird, womit sich ältere Gerüchte bestätigen. Abseits des Leistungsgewinns, der Snapdragon 821 soll zehn Prozent mehr Performance bringen, wird es bei der Deluxe-Ausführung von Asus‘ ZenFone-3-Serie aber keine Änderungen geben.

ZenFone 3 mit 6 GB Arbeitsspeicher

Noch immer punktet das ZenFone 3 Deluxe also mit seinem hervorragenden Design, das unter anderem ein Aluminium-Gehäuse ohne sichtbare Antennenstreifen vorsieht. Der 5,7 Zoll in der Diagonale messenden Bildschirm löst in Full HD auf, beim Arbeitsspeicher gibt sich Asus großzügig und verbaut gleich 6 GB RAM. Das Paket wird von einer 23-MP-Kamera, bis zu 256 GB internem Speicher sowie einem USB-Typ-C-Anschluss abgerundet. Zudem ist das Asus ZenFone 3 Deluxe mit Googles VR-Plattform Daydream kompatibel.

Quelle: Engadget

HTC 10 bei Amazon kaufen HTC 10 mit Vertrag bei DeinHandy.de

Asus ZenFone 3: Vorstellungs-Trailer

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.