iPhone 5C: Werbeanzeigen „entdeckt“

Sven Kaulfuss

Mit hoher Wahrscheinlichkeit präsentiert Apple am heutigen Abend das iPhone 5C. Wir möchten vorab das farbenfrohe iPhone gebührend willkommen heißen und präsentieren eine Auswahl von selbstkreierten Werbeanzeigen.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
iPhone 6c: Sieht so die Zukunft von Apples „Plastik-Bomber“ aus?

Vergessen wir für einen Moment technische Spitzfindigkeiten und konzentrieren uns vielmehr auf die wesentliche Neuerung des iPhone 5C. Das „C“ steht schließlich nicht für „cheap“ (billig), sondern für „color“ (Farbe). Farbenreiche Produkte gehörten viele Jahre zum Selbstverständnis von Apple, aktuell profitieren hiervon allerdings nur noch die iPods. Mit dem iPhone 5C kehrt Apple allenthalben zu seinen Wurzeln zurück. Dies unterstreicht auch unsere erste, selbstgestaltete Anzeige (Bild oben). Mit einem Augenzwinkern nimmt dieser Entwurf Bezug auf den ehemaligen Werbespruch „Think different.“.

Apropos: Keine unserer „Anzeigen“ zeigt das iPhone 5C im Bilde – Subtilität ist Trumpf.

Auf der zweiten Seite erinnern wir an eine längst vergessene „Design-Sünde“ von Apple aus dem Jahr 2001 – kein Fake.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung