BlackBerry Hamburg: Laut Benchmark mit 5,2-Zoll-Display, Snapdragon 615 und 12-MP-Kamera

Thomas Lumesberger 4

Nach einigen Gerüchten und auch vermeintlichen Bildern, die BlackBerrys neue Android-Smartphones zeigen sollten, sind jetzt in der GFXBench-Datenbank die vermeintlichen Spezifikationen des BlackBerry „Hamburg“ aufgetaucht. Die Informationen zeugen von einem klassischen Mittelklasse-Smartphone.

BlackBerry Hamburg: Laut Benchmark mit 5,2-Zoll-Display, Snapdragon 615 und 12-MP-Kamera

Dieses Jahr könnte ein gutes für BlackBerry werden: Anstatt Smartphones mit dem eigenen Betriebssystem auf den Markt zu bringen, setzt der kanadische Hersteller bei den kommenden Geräten auf Googles Android-Betriebssystem.

In der Datenbank von GFXBench ist jetzt ein Eintrag aufgetaucht, der alle vermeintlichen Spezifikationen des BlackBerry „Hamburg“ offenbart. Anscheinend soll das Smartphone über ein Display mit einer Diagonale von 5,2 Zoll verfügen. Jenes Panel soll angeblich mit 1.920 x 1.080 Pixel auflösen. Vorsicht: Benchmark-Tools errechnen die Displaydiagonale immer nur näherungsweise, weshalb die Angaben diesbezüglich immer mit einer Portion Skepsis genossen werden sollten. Zudem hat der Hersteller bereits das BlackBerry Priv im Angebot, das über ein 5,4 Zoll in der Diagonale messendes Display verfügt und damit nur unwesentlich größer ist.

BlackBerry Hamburg: Die vermeintliche interne Hardware

Neben dem Bildschirm gibt es auch noch Informationen zu der Hardware im Gehäuse. Ein Snapdragon-615-Octa-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,5 GHz soll das Gerät antreiben. Der Chip von Qualcomm wird dabei von 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt und dürfte damit genügend Kapazität für einen einwandfreien Betrieb des vorinstallierten Betriebssystems Android 6.0.1 Marshmallow bieten.

Kameratechnisch gibt es keine großen Überraschungen. Eine 12-MP-Linse befindet sich an der Rückseite und wird für die besseren Schnappschüsse sorgen. Für Selfies gibt es laut dem Datenblatt einen Sensor mit einer maximalen Auflösung von 8 Megapixel. Auf einem 16 GB großen internen Speicher sollen die Fotos untergebracht werden.

blackberry-hamburg-benchmark

Bilderstrecke starten
20 Bilder
BlackBerry KEY2: Dual-Kamera des Business-Smartphones angetestet.

BlackBerry Hamburg: Die Neuauflage des BlackBerry Z30?

Einigen Konzepten zufolge wird das kanadische Unternehmen mit den kommenden Android-Smartphones das Rad nicht neu erfinden und auf ein altbewährtes Design setzen. Folglich wird das „Rome“ angeblich eine Neuauflage des BlackBerry Priv werden und über eine Hardware-Tastatur verfügen, während das BlackBerry „Hamburg“ ein vollständiges Touchscreen-Smartphone sein soll und designtechnisch dem BlackBerry Z30 ähneln wird. Jene Informationen stammen bisher aber nur aus der Gerüchteküche – ob sie tatsächlich der Wahrheit entsprechen, werden wir erst bei der Vorstellung erfahren. Das Hamburg soll angeblich im Herbst enthüllt werden.

Quelle: GFXBench via PhoneArena
Hinweis: Das Artikelbild zeigt das BlackBerry Priv.

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Video: BlackBerry Priv im Test

BlackBerry Priv: Testbericht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung